Wenn man nach der Ausbildung übernommen wird, muss man dann paar monate zuhause bleiben oder direkt losarbeiten oder wie ist das?

7 Antworten

normalerweise ist das lückenlos wenn du übernommen wirst .... Ausbildung zu Ende , ab nächsten Tag dann arbeiten ..... warum sollte man erst paar Monate zu Hause bleiben ? das macht doch gar keinen Sinn .... 

Die Ausbildung endet mit Bestehen des letzten Prüfungsteils. Du gehst normalerweise am nächsten Tag wieder arbeiten und hast ab diesem Tag Anspruch auf Gehalt.

Wieso solltest du ein paar Monate zuhause bleiben?

Natürlich gehst du direkt (Wenn du übernommen wirst) weiter arbeiten.

ausbildung -> den chef nach übernahmechance fragen

moin. kann man das ungefähr so zum chef sagen ? :

ich wollte fragen, wie die chance nach der ausbildung sind, hier übernommen zu werden. mir macht die arbeit hier sehr viel spaß und ich würde sehr gerne hier bleiben bzw hier arbeiten. oder lieber nur den ersten satz, also nach den chance fragen ? habe noch ca ein halbes jahr bis zur abschlussprüfung. danke im vorraus

...zur Frage

Nach der Ausbildung arbeitslos melden?

Hallo liebe GF-Com,

ich habe meine Ausbildung so gut wie beendet und werde auch vom Betrieb übernommen. Nun meine Frage. Meine Anstellung beginnt am 01.08 und ich habe meine Ausbildung am 14. Juni beendet (Verkündung der Prüfungsergebnisse). Muss ich mich direkt am 14. Juni arbeitslos melden (persönlich) oder wie läuft das ab? Kriege ich für die einanderthalb Monate auch Arbeitslosengeld? Freue mich auf Antworten.

LG

...zur Frage

Bewerbung zur Tierpflegerin - habt ihr Tipps, was ich noch verbessern kann - habe ich Fehler gemacht - wie ist meine Bewerbung - alles ist willkommen?

Hallo ihr Lieben, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch meine Bewerbung zum Tierpfleger durchlesen könntet. Ende fehlt wg. Platz. Ich danke euch!!!

Sehr geehrte ...,

nach einem Besuch in Ihrem Tierheim, habe ich mich dazu entschlossen, mich auf den freien Ausbildungsplatz zum ... bei Ihnen zu bewerben.

Da meine Mutter mit dem Gedanken spielt, in naher Zukunft einen neuen Fellfreund in ihrer Wohnung aufzunehmen, sind wir schnell auf das Tierheim ... gestoßen und haben dort hereingeschaut. Bei einem Rundgang durch die Einrichtungen konnte ich förmlich sehen, wie sehr das Wohl der Tiere den Mitarbeitern am Herzen liegt. Das ausgesprochen liebevoll gestaltete Katzenhaus hat mich wirklich begeistert. Auch nutzten wir die Chance und sind mit dem Cocker Spaniel Rüden ''Mika'' eine Runde durch das schöne Grün in der Umgebung spaziert.

Alles in allem finde ich Ihr Tierheim sehr ansprechend und aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein wenig über mich erzählen, damit Sie einen Eindruck von Ihrer Bewerberin bekommen.

Seitdem denken kann, begeistere ich mich für Tiere aller Art. Früh war für mich klar, dass mein Traumberuf mit diesen zu tun haben soll. In meinen 18 Lebensjahren waren ununterbrochen Hunde meine ständigen Begleiter. Selbst großgezogen von mir und meiner Familie. Es versteht sich deshalb von selbst, dass ich weiß, wie ich mit ihnen umzugehen habe und welche Pflege damit verbunden ist.

Stolz bin ich auf die Zeit, die ich auf dem Rücken eines Pferdes verbringen durfte. Dieses war mein Pflegepferd, für das ich die komplette Verantwortung übernahm. Auch half ich auf dem Hof mit, die anderen Huftiere mit Futter zu versorgen, sowie ihre Boxen auszumisten. Ich kann eigentlich von mir behaupten, dass ich viele Tiere besaß, außer eine Katze, was ich ziemlich schade finde. Von Kois, über Kaninchen bis hin zum Papagei war alles schon dabei. Natürlich freue ich mich darauf, andere Arten kennenzulernen und mein Wissen über die bisherigen zu vertiefen. Vor allem bin ich gespannt, wie es sein wird, mit Problemtieren zu interagieren. Diese mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen soweit zu bringen, dass sie bereit sind, in eine neue Familie zu treten.

In meinem zweiwöchigen Praktikum im Tierheim ... durfte ich in diese Sparte leider kaum Einblicke gewinnen. Zwei Wochen haben allerdings gereicht, um das Vertrauen zweier Angsthunde des Heims zu gewinnen. Jeden Tag näherten sie sich ein klitzekleines Stück mehr, bis sie schließlich aus meiner Hand fraßen. Solche Momente bleiben mir in Erinnerung und bereiten mir eine große Freude. Die körperliche Arbeit, die mit dem Job verbunden und welche für mich kein Problem darstellt, habe ich zu in der Zeit spüren bekommen. Jedoch hat es mir sehr gut gefallen, sonst würden Sie diesen Text nicht vor Augen liegen haben.

Mir ist durchaus bewusst, dass eine große Aufgabe auf mich zukommen wird, wenn ich den Beruf als Tierpfleger antreten werde.

Gerne bin ich bereit, vorab in Ihrem Tierheim ein Praktikum zu absolvieren.

...zur Frage

Ausbildung beendet, wie lange im Unternehmen bleiben (für denLebenslauf)?

Hallo Zusammen,

ich werde nach meiner Ausbildung sicher übernommen. Ich möchte jedoch das Unternehmen wechseln - Gründe sind egal. Nach der Ausbildung sollte man jedoch immer noch im Unternehmen bleiben, damit es für spätere Bewerbungen nicht so rüber kommt, als wollte der Ausbildungsbetrieb einen nicht mehr ;) haha

Wie lange sollte ich also mindestens im Unternehmen bleiben? Hat jemdand Erfahrungen oder kennt sich aus? Danke!

...zur Frage

Fühle mich bei tagesklinik wohler als daheim?

Hallo, ich leide an Depressionen und bin nun in einer tagesklinik für psychosomatik.

Mir gefällt es dort so sehr, ich möchte gar nicht mehr gehen. Jeden abend, wenn ich wieder nach Hause komme, geht es mir schlechter bei Familie, Freunde usw. Wenn ich nur daran denke, dass ich nach der Therapie wieder arbeiten muss und endlich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen sollte, da ich 23 bin, wird mir elend und ich werde depressiv, die Gedanken kreisen den ganzen Tag um meine berufliche Zukunft.

Wieso ist das alles so??

...zur Frage

Kurz nach Übernahme krank soll ich zuhause bleiben?

Hey, ich hab gerade meine Ausbildung beendet und wurde jetzt für ein halbes Jahr übernommen. Jetzt habe ich aber eine Entzündung im Handgelenk und muss eine Schiene tragen. Das heißt, wenn ich zur Arbeit gehen würde, könnte ich damit nicht viel anfangen. Jetzt weiß ich nicht ob ich morgen zuhause bleiben soll, weil ich sowieso nochmal zu meinem Hausarzt muss oder soll ich zur Arbeit gehen mit Schiene nur damit die Chefs sehen dass ich nicht krankgeschrieben bin? Ich hab echt Angst dass ich deswegen nach diesem halben Jahr raus geschmissen werde. Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?