Wenn man Muskelkater hat und dann weiter trainiert, ist das schädlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Früher hieß es, wenn du einen Muskelkater hast, dann musst du weiter trainieren, damit er wieder verschwindet.
Inzwischen weiß man, dass ein Muskelkater bedeutet, dass die Muskeln feine Haarrisse, also verletzt sind, haben. Folglich: kein Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Großer Schaden wird nicht entstehen. Aber es ist auch nicht sinnvoll.
Bei Muskelkater geht man von kleinen Schädigungen (Mikrorisse) der Muskelfasern aus - und die sollten erst einmal verheilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht. Eher das Gegenteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Intensität des Muskelkaters an.

Bei einem leichten Muskelkater, ist weiteres Training unkritisch.

Hat der Muskelkater auf einer Skala von 1 bis 10  mindestens eine Stärke 4, solltest Du pausieren.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Muskelkater bedeutet, dass du lieber Pause vom Training machen solltest, damit deine Muskeln sich wieder erholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?