Wenn man Musiklehrer werden will, muss man Instrumente spielen können?

5 Antworten

Was für ein Musiklehrer möchtest du denn werden? Lehramt Gymnasium? Lehramt Grundschule? Lehrer für ein bestimmtest Instrument an ner Musikschule?

Für Grundschullehramt nur sehr bedingt. Dafür musst du meistens ein "Hauptinstrument" haben, das du etwas besser kannst und musst in Klavier oder Gitarre Grundlagen haben.

Für Lehramt Gymnasium musst du ein Instrument wirklich fast auf Orchestermusik-Niveau spielen. Dieses Instrument studierst du als Hauptfach an einer Musikhochschule. Das heißt, man geht dann auch davon aus, dass du es wirklich beherrschst. Dann musst du in der Aufnahmeprüfung für Lehramt Gymnasium - außer deinem Hauptinstrument - noch Klavier vorspielen, vorsingen und eine Theorie-Prüfung bestehen.

Lehramt Hauptschule/Realschule liegt entsprechend von den Anforderungen zwischen Lehramt Gymnasium und Grundschule.

Ein ganz wichtiger Unterschied ist, ob du an der Musikhochschule oder an einer Uni studiert. An der Musikhochschule konkurrierst du mehr oder minder mit denen, die die große Solistenkarriere anstreben, um die Studienplätze. Entsprechend ist die Auswahl zu verstehen. An der Uni hat das Musikstudium nicht ganz den Anspruch wie an der Musikhochschule, damit auch nicht die Aufnahmeprüfung. Lehramt Musik Gymnasium studiert man fast immer an der Musikhochschule (Ausnahmen: Kassel, Gießen, Oldenburg), Lehramt Grund-, Haupt- und Realschule meistens an der Uni (Ausnahme: München, Rostock und weitere). Damit sind hier (an der Uni) die Aufnahmebedingungen gut machbar mit entsprechender Vorbereitung.

Ein Musikstudium ohne eine Instrument zu spielen? Guck mal nach Musikwissenschaft! An den meisten Unis brauchst du für Musikwissenschaft kein Instrument zu spielen.

So viel ich weiß muss man sogar fünf Instrumente spielen können, darunter Schlagzeug, Klavier /Keyboard/... und Gitarre, weil das auf dem Lehrplan steht. Eines dieser Instrumente sollte man sehr gut beherrschen, bei den anderen vier reicht es, wenn man sie ein bisschen spielen kann.

Denke schon, denn die scheiß Regierung reguliert sehr gerne und da muss man viele Dinge vorweisen bevor man etwas ausüben darf.

Ja ich finds auch schlimm dass man von seinem Beruf Ahnung haben muss, und so ein Führerschein ist ja auch purer Faschismus...

1
@Matermace

Faschismus ist es wenn es keine Gewerbefreiheit gibt und die haben wir nicht wirklich! Ich finds schlimm wenn man von vielen anderen Gebieten Ahnung haben muss nur um einen bestimmten Beruf ausüben zu können

0
@chilsi

für dich gehören musikinstrumente also nicht zum musikunterricht?

0
@catweasel66

Doch, aber Musikunterricht kann auch die Geschichte der Musik sein und kein Musizieren.

0

Naja, würdest du jemanden als Simulatan-Dolmetscher einstellen, wenn er die Sprache nicht sprechen kann? Oder ein Fahrlehrer, der kein Auto fahren kann? Oder ein Pilot, der nicht fliegen kann? Ein Arzt, der kein Blut sehen kann und nicht studiert hat? ...

0
@BatmanZer

Nein würde ich wahrscheinlich nicht wenn ich der Chef bin, aber ich würde nicht durch staatliche Gewalt jemanden daran hindern. Es gibt nämlich auch Menschen, die nicht studiert haben, aber sich trotzdem gut in Medizin auskennen, bzw. die Kenntnisse anders erlent haben ;)

0

Was möchtest Du wissen?