Wenn man mit Weltraumteleskopen bis ans Ende des Universums sehen könnte, könnte man dann auch andere Universen sehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Universum bedeutet "alles drin". Per Definition kann man keine anderen Universen sehen.

Aber selbst mit der Einschränkung, dass "unser" Universum eines von vielen ist: Selbst mit "unserem" Universum hätten wir schon Probleme, etwas mehr zu sehen als sichtbar ist (ja, OK, das ist ein Rekursivparadoxon).

Wir sehen nur einen Teil von dem Universum, von dem wir sicher wissen, dass es existiert. Wir "sehen" nur den sichtbaren Teil des Universums. Das am weitesten Entfernte hat eine "Lichtlaufzeit" von ca. 13 Milliarden Jahren (das Licht, was uns davon heute erreicht, wurde vor 13 Milliarden Jahren abgeschickt). Es sieht für uns so aus, als ob diese Objekte 13 Milliarden Lichtjahre entfernt sind. Tatsächlich waren sie viel näher, als das Licht abgeschickt wurde. Und tatsächlich sind sie jetzt noch viel weiter entfernt. Aufgrund der Raumexpansion kann man hochrechnen, dass sie jetzt um die 45 Milliarden Lichtjahre entfernt sein müssen.

Geht noch weiter: Aufgrund der Raumkrümmung (bzw. der nicht messbaren Raumkrümmung) hat man hochgerechnet, dass das Universum einen Durchmesser von mindestens (!) 180 Milliarden Lichtjahre haben muss, möglicherweise deutlich mehr, möglicherweise auch unendlich groß.

So weit können wir aber gar nicht gucken.

Wir können also gar nicht bis zum Rand "unseres" Universums schauen, sondern nur bis zum Rand des sichtbaren Universums.

Und andere Universen sind da schonmal gar nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PWolff 13.10.2016, 13:17

Wenn man es schafft, mit anderen "Universen" wechselzuwirken, wird man allerdings den Begriff "Universum" beibehalten, wie man ja auch den Begriff "Atom" (unteilbar) beibehalten hat.

1

wenn es mehrere gäbe (weiß man nicht) wäre es wohl wie wenn man in einem Luftballon sitzt, man könnte bis zur Haut sehen, aber nicht die anderen Ballons

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil man dann ja nur bis zum Ende des Universums sehen könnte und nicht bis zum Anfang eines anderes Universums.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schlicht und einfach nicht möglich, bis an den Anfang des Universums, den Urknall, zu sehen. In den ersten 380.000 Jahren war das Universum undurchsichtig.

Das Universum ist zwar nicht unendlich groß, aber grenzenlos. Die bisher am weitesten entfernte Galaxie trägt den Namen "z8_GND_5296" und ist ca. 30 Milliarden Lichtjahre entfernt, siehe Bild.

Ob es tatsächlich andere Universen gibt, ist bisher reine Spekulation. Vielleicht öffnen schwarze Löcher einen Kanal zu anderen Universen? Wahrscheinlich werden wir es nie erfahren.

z8_GND_5296 - (Universum, Weltraum)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Theorie folgend müßte es möglich sein. Wenn man das Ende des einen "Dings" sieht, sollte man auch den Anfang des anderen "Dings" sehen. Allerdings ist die Frage wie man hier Universum definiert. Eigentlich ist ein Universum unendlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hydrahydra 13.10.2016, 11:26

Wenn man das Ende des einen "Dings" sieht, sollte man auch den Anfang des anderen "Dings" sehen. - Nur, wenn diese Dinge direkt aneinanderliegen. Und auch dann würde man ja nur das eine Ende sehen.

0
Andreaslpz 13.10.2016, 11:29
@hydrahydra

Das stimmt schon, aber jedes Ende ist auch der Anfang von irgendwas

0

ich würde auf jeden Fall eins dieser Teleskope kaufen, wenn es sie gäbe! Ich würde gerne ALLES sehen können. 

Aber, ich denke, ja. Ganz theoretisch müsste es möglich sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bezweifle dass das Universum ein Ende hat, oder meist du jetzt nur unser Sonnensystem? Auf N24 kommen ab und zu Berichte darüber =) (Ob das stimmt was die erzählen sei dahin gestellt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt aber dafür brauchst du erstmal so ein Teleskop :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?