Wenn man mit Rauchen aufhört regenerieren sich die lungen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stimmt, habe ich zumindest in meiner Ausbildung gelernt. Was aber nicht heisst, dass man den Zeitpunkt noch erlebt.  Gewisse Lungenprobleme können aber immer noch bestehen bleiben.

Hey,

also so viel ich weiß, kann sich die Lunge regenerieren, jedoch nur, wenn man wirklich mit dem Rauchen aufhört. Dauert aber mehrere Jahre, von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Noch ein Nice-to-know-fact: Deine Lunge wird wahrscheinlich nie "weiß" werden, denn das was man allgemein als "Raucherlunge" kennt, sind meist Feinstaubablagerungen von z.B. Autoabgasen. Heißt, wenn du in der Stadt lebst, oder in der Nähe einer Autobahn, wirst du zwangsläufig schwarze Ablagerungen in der Lunge haben. Die sind aber nicht weiter bedrohlich und relativ normal bei Menschen, die in der Stadt leben.

Im Normalfall siehst du ja aber auch deine Lunge nicht, die Farbe kann also egal sein, solange sie fehlerfrei funktioniert! ;)

Ich bin mir da nicht zu sicher das sie weiß wird kann sein aber das sie sich ganz regeneriert glaub ich nicht so weil die Lunge hatte so ne Art härchen keine Ahnung wie die heißen aud so ker Schicht auf der Lunge und die fangen alles ab und der Zink und Teer zerstören die glaub ich aber ich will nichts falsches sagen guck einach mal auf oder in Google :)

Vielen Dank :) 

0

Was möchtest Du wissen?