Wenn man mit einem nicht tödlichen gift vergiftet wurde

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt ganz auf das Gift an, lässt sich nicht beantworten. Wenn du z.B. mit Blei vegiftet wurdest, würde es auf normalen Wege zu lange dauern und wäre nur mithilfe einer Komplexverbindung aus dem Körper zu bringen.

xstylo42 14.08.2013, 23:11

Z.b kohle tabletten ( natürlich auf medizinisch hygenischer art hergestellt ) nich das du pellets schluckst und daran verreckst

0
Anderson09 14.08.2013, 23:14
@xstylo42

Seitwann ist Kohle giftig? befindet sich das Schwermetall schon in anderen Organen oder im Blutkreislauf, helfen die Tabletten garnichts.

0
Microburst 14.08.2013, 23:20

Als ob er vergiftet worden wäre, das glaubst du ja wohl selber nicht! Und dann auch noch i.v., wie soll das denn bitte passiert sein? Ich glaube OP träumt, wenn das ernst wäre hätte er doch wohl die Polizei gerufen statt hier dumme Fragen zu stellen. Abgesehen davon +1 für gute Antwort, Chelatbildner für Schwermetallvergiftungen, aber mal ehrlich...

1

WAS für ein Gift? Geh sofort zum Arzt... Sollten eventuelle Anzeichen (Übelkeit, Schwäche,...) auftreten, ruf die Gift-zentrale an...070/ 245 245!

Die werden dir sagen was los ist...

...Hängt vom Stoff ab am besten du gehst zum Arzt und zeigst das bei der Polizei an

Ich denke wann du dass nächste mal (Urin ausscheidest) Ist ja ne flüssigkeit kenne mich da net aus ist nur ne vermutung.

Ruf 112,zur Notaufnahme. Je nachdem so 4-12-30-? Stunden.

Wie wärs denn zum Arzt zu gehen???

Was möchtest Du wissen?