Wenn man mit 16 Jahren ein EKG macht, ist es ehr gut oder ehr ein schlechtes zeichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn mit 16 ein EKG durchgeführt wird - ist es weder ein gutes noch ein schlechtes Zeichen - sondern es war wohl einfach notwendig - um zu sehen, ob alles i.O. ist - oder ob ein Befund vorliegt.

Blöde Frage.

Gut oder schlecht kann lediglich der Grund sein, warum ein EKG gemacht wird, und nicht der Umstand, dass ein EKG gemacht wurde.

Aus einem betsimmten Anlass (z.B.: Kreislaufkollaps) oder lediglich als Routineuntersuchung.

Wenn du eins machst, ists schon mal gut. weil man dann halt frühzeitig Herzschwächen erkennen kann. Nur ist halt die Frage was bei dir Rauskommt. :D

vitamalz 02.11.2011, 16:36

ja aber zum 5x?

0
harmonieee 02.11.2011, 16:41
@vitamalz

Ja was ist denn immer Rausgekommen? Frag doch am besten noch mal deine Arzt, der kann dir das am besten sagen ;D

0

komische Frage ^^, gut oder schlecht ? eher die frage nach dem warum . wenn du operiert werden musst z.Bsp. wäre es schon auch mit 16 gut zu wissen, ob dein pümpchen das auch verträgt , gell?.....

Kommt drauf an wie das EKG aussieht :-)

Ach was. Das ist nicht schlecht. Bist du gerade im Krankenhaus oder beim Arzt gewesen? Das gehört zur Routine.

Was möchtest Du wissen?