Wenn man meditiert, oder sogar träumt, kann man andere Personen(vllt Seelen) auf einer anderen Ebene treffen-hat jmd Erfahrung/Gedanken dazu?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über das Meditieren 

Mir scheint, als wärst du dir nicht im Klarem, was genau Meditieren ist, also was genau im Körper passiert, wenn man es regelmäßig tut und wofür man es überhaupt macht. Natürlich ist das Wort "Meditieren" eines, dass mehrere Bereiche umfasst. So kann man z.B. meditieren, um besser einschlafen zu können, oder um seine Persönlichkeit herauszufinden oder ggf. zu ändern. Manche Leute tun es, in der Hoffnung konzentrierter zu werden und manche, um einen bestimmten Bewusstseinszustand zu erreichen. Viele praktizieren es auch aus religiösen Gründen. 

Ich für meinen Teil meditiere, um während meinen Klarträumen mit meinem Unterbewusstsein in Kontakt zu treten. Meistens "reißt" die Verbindung und ich wache auf, doch mit geführten regelmäßigen Meditationen, kann ich die Verbindung (wenn auch nur kurz) mehr oder weniger aufrecht erhalten. Doch jeder hat sein eigenes Ziel. 

Man sollte aber im Hinterkopf behalten, dass Meditation nur für sich selbst gut ist. Außer man selber, hat keiner etwas davon. Du meditierst, für dein (Unter-)Bewusstsein, für deinen Geist und deinen Körper - du meditierst für dich!  Eine Meditation dreht sich nur um dich und um dein Leben. Man dringt in sein eigenes Unterbewusstsein ein und versucht ihm etwas klarzumachen/beizubringen. Es ist z.B. möglich mehr Selbstbewusstsein zu erlangen oder sich zu beruhigen (sowohl physisch, als auch innerlich). 

FAZIT => Andere haben Auswirkungen auf dich, doch deine Meditationen haben nur auf dich Auswirkungen. Sie sind nichts mystisches, was dich in ein anderes Universum/Ebene/Dimension führt, sondern etwas, was dir dein eigenes Ich zeigt und dir erlaubt, dich zu ändern. Meditation funktioniert nur im Rahmen deines Körpers, Geistes, Bewusstseins und Unterbewusstseins. Sie sind nicht dazu da, dich mit anderen zu verbinden. Für dein Unterbewusstsein existierst nur du. Bis jetzt ist es der Wissenschaft unmöglich, zwei Medien (bzw. Seelen) zu verbinden oder temporär für den anderen "zugänglich" zu machen. 


Falls du noch Fragen hast, oder etwas unklar ist und ich es präzisieren soll, dann tue ich es gerne. 

MfG, Mara :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
02.03.2016, 23:37

Mara, du schreibst: "Bis jetzt ist es der Wissenschaft unmöglich, zwei Medien (bzw. Seelen)
zu verbinden oder temporär für den anderen "zugänglich" zu machen. " m-

In der Frage gings ja nicht um Wissenschaft, sondern um Meditation.

- Und wenn DU nicht das Ziel hast, in der Meditation dich mit dem Höchsten Absoluten zu verbinden, dann ist das lediglich DEINE Vorstellung von Meditation.

0

Was verstehst du denn unter diesem :"oder sogar träumt"? Träumen ist doch nicht mit meditieren vergleichbar; jeder ist imstaqnde zu träumen, doch nicht jede/r kann (richtig) meditieren.

Jemand, der in seiner Meditation den Samadhi-Zustand erlangen kann, kann auch (deutlich) spüren, welchen feinstofflich-energetischen und gesundheitlichen Zustand eine andere Person hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das gehen würde, wären die Flieger leer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man andere Personen(vllt Seelen) auf einer anderen Ebene treffen

Ganz gewiss nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?