Wenn man massiv beleidigt wird vor dritten ohne das man weis warum und einen derjenige nicht sagt, was er gegen einen hat, wie da verkraften bzw damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beleidigt zu werden, nimmt leider in allen Bereichen zu und hat oft eher mit mangelndem Selbstbewusstsein desjenigen zu tun, der verbal attakiert.

Oft meinen Gesellen, dass sie in der Hierarchie über den Azubis stehen...auch wenn das so ist, so meinen manche, deshalb mit den Azubis machen zu konnen, eas sie wollen.

Nach dem Warum zu fragen und sich damit zu quälen, wenn man keine Antwort bekomnt, macht daher langfristig keinen Sinn.....und es hat auch Nichts damit zu tun, ob du groß und schwer bist....nur mit deiner Rolle als Azubi.

Ich hoffe, dass das nun aufhört und es in deinem Betrieb nicht zugelassen wird, dass ein solcher beleidigender Umgang an der Tagesordnung ist.

Also, frag bicht weiter nach dem Warum, sondern setze dich freundlich aber bestimmt zur Wehr und ansonsten ignoriere diesen Gesellen so weit wie möglich, wenn er wieder seine schlechte Laune an dir auslässt. Lass dich auch auf keinen Fall provozieren. Das ist der beste Weg.

adlersammy 25.02.2017, 10:51

Vielen dank für Deine Antwort. Ja da hast du sicherlich mit allen recht auch stehe ich in der Hierarchie unter ihn, und so wird er es wahrscheinlich  auch sehen. Aber auch ihn hätte doch klar sein müssen das auch wenn ich Auszubildender bin es mir irgendwann reicht. Jetzt denke ich, habe ich eine Opfer Ausstrahlung was ich mir auch nicht vorstellen kann.

0
adlersammy 25.02.2017, 10:53

Und leider habe ich mich beim letzten mal mit ignorieren schwer getan, war wahrscheinlich auch nicht richtig aber bei ihn hat es gewirkt😃

0
rotreginak02 25.02.2017, 11:01
@adlersammy

Das ist verständlich, dass du das beim letzten Mal mit ignorieren nicht hinbekommen hast...wenn es im Rahmen war, dann war es auch sicher mal gut, dass er merkt, dass du seine ständigen Bekeidigungen nicht hinnimmst. Wenn er dich weiterhin personlich angreift, versuche das freundlich klarzustellen, dass das nicht geht...wenn er dich aber wegen deiner Arbeit/ Fehler kritisiert, dann gelobe Besserung 😍 lass dich also nicht auf Spielchen ein....und nicht provozieren, das ist der bessere Weg...auch wenn es schwer fällt...aber so ist er am Ende der "A....", nicht du..

0
adlersammy 25.02.2017, 11:10

Vielen Dank, ja ich werde es versuchen, aber als mich ein anderer Kollege nach meiner Meinung gefragt hat und er meinte ich wäre eh zu blöd dazu war das schon sehr verletzend, und mit ignorieren für mich nicht mehr möglich, und mein Selbstbewusstsein war angeknackst auch jetzt noch leider😳

0
rotreginak02 25.02.2017, 11:18
@adlersammy

Das ist alles verständlich und das so etwas an Einem nagt, auch vollkommen normal, wenn man halbwegs sensibel ist. Ich wollte dir nur Mut und Wege für die Zukunft aufzeigen, wie du damit umgehen kannst.....Kopf hoch und blicke nach vorne...nicht nach hinten!! Und jetzt genieß mal das Wochenende 😍

0
adlersammy 25.02.2017, 11:12

Und wenn er mich wegen meiner Arbeit kritisiert hätte, hätte ich ja auch kein Problem damit gehabt, aber auch dann sollte man sachlich konstruktiv Kritisieren. Aber leider hat dieses nichts mit der Arbeit zu tun gehabt.

1
adlersammy 25.02.2017, 11:13

Ganz im Gegenteil ich würde vorverurteilt bevor die eigentliche Arbeit begonnen hat. Wenn ich ehrlich bin komme ich nicht darüber hinweg

0
adlersammy 25.02.2017, 11:14

Aber danke für Deine tollen Antworten hilft mir😘

0
adlersammy 25.02.2017, 11:17

Du hast wahrscheinlich recht, weil privat passiert mir so etwas nicht, er will wahrscheinlich aufgrund seines Status ( Er Geselle ich Azubi den Ego aufputschen ) und legt sich deshalb mit mir an. Wo er sich wahrscheinlich privat nie trauen würde.

0
adlersammy 25.02.2017, 11:19

Vielen Dank du auch😘

0
adlersammy 25.02.2017, 11:24

Ich hoffe nur das mein Selbstbewusstsein jetzt nicht für immer zerstört ist?

0
adlersammy 25.02.2017, 11:32

Und ist das nicht schon Mobbing? Ich habe immer gedacht die schüchternen, schwachen oder die hässlichen werden gemobbt, obwohl das auch nicht richtig ist

0

Da scheint einer massive Minderwertigkeitskomplexe zu haben, und ohne dass du da grossen Einblick in dessen Gefühlsverfassung nehmen würdest, (wovon eher abzuraten wäre), wirst du das wohl eher nicht herausfinden, also mach dir, wie bereits vorgeschlagen, keinen weiteren Kopf darum. Solche Leute lässt man auch fürderhin einfach links liegen, die bestrafen sich schon selbst.

adlersammy 25.02.2017, 10:41

Danke, ja das versuche ich. Aber in meinen Augen gibt es ja generell keinen Grund Leute zu beleidigen. Aber hier weiß ich gar nichts. Passiert. wohl nicht vielen Leuten aber du hast recht vielleicht hat er ja Minderwertigkeitskomplexe, aber dann beleidigt man doch keine anderen einfach so? Und vor allen Leuten also du meinst darüber wegsehen und lächeln . Danke hast wahrscheinlich recht , aber ich bin der einzigste wo er das gemacht hat muss aber dazu sagen auch der jüngste.

0
adlersammy 25.02.2017, 10:43

Ich habe eigentlich auch Selbstbewusstsein , aber einen labilen Menschen macht so etwas schon fertig

0

Was du schreibst, ergibt für mich wenig Sinn. Der Typ hat dich generell als "zu blöd" bezeichnet und du argumentierst mit deiner Größe und deinem Gewicht dagegen.

Was genau haben diese Sachen miteinander zu tun???

adlersammy 25.02.2017, 10:31

das er Lebensmüde ist?

0
adlersammy 25.02.2017, 10:34

Und ich auch nicht verstehe warum ? Das sind 2 Paar Schuhe einmal weiß ich nicht warum? Und zweitens das er sich das überhaupt getraut hat bei einen stärkeren und sich über eventuelle Konsequenzen nicht im klaren war!

0
Leopatra 25.02.2017, 10:38
@adlersammy

Ihm wird bewusst sein, dass in einem Betrieb nicht das "Gesetz der Straße" gilt.

1
adlersammy 25.02.2017, 10:35

In erster Linie kenne ich aber den Grund nicht das ist für mich das unnormale

0
rotreginak02 25.02.2017, 11:09
@adlersammy

@adlersammy: der Grund ist bei solchen Leuten eher unwichtig...darum solltest du dir keine Gedanken machen, das ist Zeitverschwendung, denn sie brauchen oft keinen echten Grund. Kann sein, dass ihm deine Nase nicht passt oder er das schon seit Jahren mit Azubis macht..aus eigenem Frust oder warum auch immer.

1
adlersammy 25.02.2017, 10:45

Nein, da hast du recht . Aber es gibt ja auch eine Zeit nach den Betrieb, und da sollte man schon darüber nachdenken

0
Leopatra 25.02.2017, 10:52
@adlersammy

Damit wärst du deinen Ausbildungsplatz schneller los, als du das Wort buchstabieren könntest.

0
adlersammy 25.02.2017, 10:55

Nein bin ich nicht das wird er sich nicht trauen

0
Leopatra 25.02.2017, 10:57
@adlersammy

Was er sich traut, hast du ja jetzt schon mehrfach gesehen.

0
adlersammy 25.02.2017, 10:57

Und eigentlich ist er derjenige in meinen Augen der den Betrieb verlassen müsste, wenn er Auszubildende als zu blöd bezeichnet sogar vor Kunden, da leider die Motivation und die Freude am Beruf und das schadet den Geschäft

0
adlersammy 25.02.2017, 10:58

Ja aber wie gesagt jetzt nicht mehr. Weil ich ihn gezeigt habe wo seine Grenzen sind.

0
adlersammy 25.02.2017, 10:59

Das hätte ihn klar sein müssen, das verstehe ich eben nicht

0
adlersammy 25.02.2017, 11:25

Ich hoffe nur das mein Selbstbewusstsein jetzt nicht für immer zerstört ist?  

0

Was möchtest Du wissen?