Wenn man liebt, gibt man nicht auf! Man kann irgendwann nur gewinnen?..was meint ihr dazu?

14 Antworten

Natürlich diese Sichtweise welche Du in deiner Überschrift äußerst ist an sich schon absolut richtig, aber dennoch nicht ganz so wie Du es siehst und glaubst. Manchmal besteht der Gewinn nämlich auch darin etwas aufzugeben und dann daraus als ganz eindeutiger Sieger hervorzugehen. Das ist grundsätzlich immer dann der Fall, wenn infolge der Verliebtheit das eigene ich quasi in Gefahr gerät und ergo die Liebe dich in deiner weiteren Entwicklung statt beflügeln nur noch hemmt.

So kann man höchstens an Erfahrung gewinnen.

Besonders an der Erfahrung das ein "Nein" auch so gemeint sien kann und weitere Annäheungsversuche auf wenig Gegenliebe stoßen. Meiner Meinung nach gibt es wenig nervigeres als einen Menschen der einfach nicht akzeptieren kann das ich nichts für ihn empfinde.

Noch nerviger ist es, wenn falsche Signale gesendet werden, die nach "ich empfinde DOCH was für dich" aussehen.

Man sollte sein Verhalten dann auch deutlich auf seine Haltung abstellen und nicht mit Gefühlen spielen.

0
@violatedsoul

Das ist doch eigentlich selbstverständlich, wenn ich auch noch so tu als ob werd ich den Verehrer ja nie wieder los. Ich bin nicht so der diplomatische Typ, ich sag es auch strack ins Gesicht^^

0
@Achwasweissich

Für dich ist es vielleicht selbstverständlich, für andere aber nicht, sonst würde ich das nicht so schreiben.

0

es kommt auf die Situation an! was würdest du machen, wenn diese person sehr lange Gefühle für dich hatte? Das noch nicht so lang her wäre und du jetzt die Selben gefühle hättesf? Aufgeben? Wenn du spürst, dass es irgendwann schön ausgehen könnte?

0
@Girl2904

Fragen, Kontakt suchen und mit der Antwort zufriedengeben. Bevorzugt mit Hilfe eines schönen Briefs, das ist einfacher als ein gespräch und man hat Zeit über seine Worte nachzudenken. Wenn mein Gegenüber noch Gefühle hat und lediglich die Hoffnung aufgegeben ist das ein unaufdringlicher Weg das rauszufinden.

0

Naja, ich finde es nicht so toll, wenn man denjenigen in den man verliebt ist, so richtig "belästigt" nur weil man den "erobern" will, ich finde man sollte akzeptieren, wenn der ne Beziehung hat oder so…

Freund und exfreundin?

Mein Freund & ich sind seit ca 1 Jahr und 2 Monate zusammen, wir haben wirklich eine super schöne Beziehung. Er tut wirklich alles für mich, und möchte für mich immer da sein. Allerdings hatte ich erfahren, dass er selbst am Anfang unserer Beziehung noch seine Ex Freundin geliebt hat, dies stalkt er manchmal auch auf sozialen Netzwerken. Vorgestern zum Beispiel habe ich auf seinen Fb acc gesehen dass er nach ihr gesucht hat. P.s: er hat noch nie gesagt dass er mich liebt, nur „ich habe dich lieb“. Meint ihr, er liebt sie noch, oder kann er mich eventuell irgendwann lieben? Danke!

...zur Frage

Freundin meinte von dem ein auf den anderen Tag sie liebt mich nicht mehr was tun?

Sie meinte einfach so sie liebt mich nicht mehr und hat mich danach auch nicht mehr geküsst geschweige denn umarmt. Sie will sich morgen sogar schon mit einem anderen treffen. Kann ich ihre Liebe irgendwie zurück gewinnen? Wie waren 11 monate zusammen und ganz ehrlich sie ist die Liebe meines Lebens. Ich kann sie nicht aufgeben was kann ich tun?

...zur Frage

Was meint er mit ,,naja vielleicht auch mehr als das?

Liebt er mich?:o bin ich ihm wichtig? Btte helft mir

...zur Frage

Kann man mit Jemandem befreundet sein auch wenn man ihn/sie Liebt? was denkt ihr?

es ist eine frage die mich interessiert,man liebt einen menschen aber man weiss es ist nur freundschaft drin!?

was meint ihr?

...zur Frage

Kann man nach einem Kontaktabbruch irgendwann wieder eine Freundschaft führen?

Wenn man sich aufgrund einseitiger Liebe dazu entschieden hat keinen Kontakt mehr zu haben, obwohl man sich Jahre lang kennt und vorher gute Freunde wart.

Kann man irgendwann, wenn der Liebende nicht mehr liebt und viel Zeit vergangen ist, sich wieder annähern?

...zur Frage

Würdet ihr, auch wenn ihr den Partner noch liebt, aber merkt das ihr euch seit Jahren nur noch streitet und es nur wenige schöne Momente gibt trotzdem bleiben?

Wenn ihr jemanden liebt und evtl. sogar Kinder mit eurem Partner habt. Aber seit Jahren seid ihr eher unglücklich als glücklich. Eher auf Streit als auf Harmonie eingestellt. Würdet ihr trotzdem bei eurem Partner bleiben, weil ihr ihn/sie liebt oder würdet ihr an einem bestimmten Punkt sagen das ihr, auch wenn noch Gefühle da sind, irgendwann nicht mehr so weiter machen könntet und die Hoffnung aufgeben und sich trennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?