Wenn man Laser mit Spiegeln verstärkt, gehen die Spigel oder die verbauten "Komponenten" nicht kaputt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Spiegel halten das Licht nur im Lasermedium. Dieses Lasermedium verstärkt den Strahl.

Tatsächlich sind die Spiegel von Hochleistungslasern ziemlich hohen Belastungen ausgesetzt, bei Gaslasern auch die Fenster in den Kammern, die das Gas zusammenhalten. Bei Messlasern und anderen Kleinleistungslasern (Laserpointer - kann grade mal ein Auge kaputtmachen) ist diese Belastung viel kleiner.

Bei CO₂-Lasern, die z. B. in der Autoindustrie zum Schneiden und Schweißen eingesetzt werden, brauchen die Spiegel (Hohlspiegel aus Metall) eine Wasserkühlung, um sich nicht zu sehr zu verziehen.

Bei manchen militärischen Laserwaffen werden bei jedem Schuss die Spiegel tatsächlich zerstört.

eddyeinfacheddy 02.07.2017, 22:51

Vielen Dank dir!!! Sehr gut erklärt

0

Nein der Lcihtstrahl wird doch zu 99 Prozent wieder refletiert.

Um enien Spiegel zu zerstören müsste man die Andere Seite bestrahlen.

eddyeinfacheddy 02.07.2017, 17:56

danke.... versteh ich net ganz, aber hast mir weitergeholfen ;)

0

Laser senden einen gerichteten Lichtstrahl aus. Inwiefern sollten Spiegel diesen Strahl verstärken können? Die können ihn nur eine andere Richtung reflektieren.

eddyeinfacheddy 02.07.2017, 22:51

lies mal hier die antworten von den anderen ;)

0

Im übrigen sind das keine Spiegel, wie du sie aus dem Badezimmer kennst.

Was möchtest Du wissen?