Wenn man krank ist und seine eigenen Erreger einatmet, wird man dann kränker?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht wirklich, du hast dnn so viele Erreger in dir, dass es auf ein paar mehr oder weniger nicht wirklich ankommt. Du hast natürlich Recht, du wirst allerdings keinen Unterschied bemerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper verteidigt sich gegen deine Krankheit. Nach einer Weile hat er Antikörper gebildet (kann paar Tage dauern) und du wirst immun gegen eben diesen Erreger.
Weshalb wir aber trotzdem Krank werden liegt daran, dass sich die Erreger ja immer weiter entwickeln und es wird immer neue geben.
Sich aber selbst mit seiner eigenen Krankheit zu infizieren stell ich mir weniger realistisch vor, weil du die entsprechenden Symptome ja schon hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchs einatmen vllt nicht, aber wenn du krank bist und dir eine eigene große Flasche nimmst dann verteilen sich die Bakterien schnell im Getränk. Deshalb immer aus nem glas trinken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du wohl nicht drum rum kommen deine eigenen erreger einzuatmen. Wichtig ist Hände waschen und Bett morgens frisch beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?