Wenn man kotzt,kommt das Essen immer noch in den Magen oder bleibt es draußen?

5 Antworten

Erbrechen ist die schwallartige Entleerung des Magen- und Speiseröhreninhaltes. Wenn beim Erbrechen nichts weiter kam, ausser evtl noch ein wenig Gallensaft kannst du davon ausgehen das dein Mageninhalt komplett ausgeschieden wurde.

Im Grunde ist ein Wurm in einer Erdbeere aber kein Problem. Dein Magen ist ja unteranderem mit Säure gefüllt um so etwas zu verdauen. Wenn du an und für sich gesund bist solltest du nachdem du dich geekelt hast abwägen ob das Erbrechen nicht viel belastender für dich ist als den Wurm gegessen zu haben.

alles was du erbrichst war bereits im magen aber eben noch nicht verdaut

mach dir keine sorgen selbst wenn noch was im magen wäre...unsee körper ist dazu gemacht mit sowas klarzukommen

Hä? Entweder verstehe ich deine Frage nicht oder du hast im Biologie-Unterricht gepennt..

Natürlich kommt das Essen nach dem Schlucken in den Magen. Egal ob du vorher gekotzt hast oder nicht.

Was möchtest Du wissen?