Wenn man in elktrotechnik von polen spricht(zweipole/vierpole) sind dass nur die anschlüße von Lasten(zb. Ulast ) oder gehören zu polen auch Quellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Quellen können auch Zweipole sein, ja.

Zweipole und Vierpole können einzelne Elemente oder ganze Schaltungen sein. Sie
Ein Zweipol hat zwei Anschlüsse, ein Vierpol vier.

Meist werden sie bei einer Übertragungsstrecke für Energie oder Information eingesetzt.

  • Ein Zweipol ist meist ein Sender oder ein Empfänger, also am Anfang oder am Ende einer Übertragungsstrecke. Der Zweipol ist also die Last selber (nicht nur deren Anschlüsse), oder eben auch die Quelle.
  • Ein Vierpol hat zwei Eingänge und zwei Ausgänge, und liegt in der Übertragungsstrecke drin
  • Ein unechter Vierpol kann auch als serieller Zweipol verstanden werden, wenn es keine Verbindung zwischen den beiden Leitungspfaden gibt.

Siehe Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die Anschlüsse für zum Regler, dieser ist dann angebunden an die Quelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?