Wenn man in einer Ausbildung zum Altenpfleger 950€ Brutto verdient und alleine Wohnt , hat man dann noch anpruch auf BAB ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein monatlicher Gesamtbedarf liegt bei 687€ im Monat.

Bei 950 Euro brutto bleiben dir rund 753 Euro netto, also mehr als dein Gesamtbedarf. Demnach hast Du keinen Anspruch auf BaB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ausbildungslohn wird auf den Unterhaltsanspruch gegenüber Deine Mutter bzw. auch Deinen BAB-Anspruch in voller Höhe angerechnet. Evtl. könnte Dir das Kindergeld ausgezahlt werden, das müßtest Du dann beantragen.

Als Azubi hat man in der Regel keinen Anspruch auf Wohngeld.

http://www.wohngeld.org/anspruch.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst du keine Halbwaisenrente? Dein Kindergeld kannst du auch abzweigen. Dann reicht das auch zum leben.

Daß du keinen Anspruch aud BAB hast, wurde dir ja schon erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Wohngeld hast du keinen Anspruch,da du dem Grunde nach einen Anspruch auf BAB/BAföG hast, siehe §20 Abs. 2 WoGG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gtxextreme
16.06.2016, 15:09

Danke für die Schnelle Antwort :)
Aber was ist wenn ich keinen Anspruch auf BAB habe ? bzw. Bafög , also wenn die anträge abgelehnt werden ? Dann hätte ich doch einen Anspruch auf Wohngeld oder ?

0

Was möchtest Du wissen?