Wenn man in der erste Arbeit eine 4 bekommt und in der zweite arbeit eine 1 wie viel wird es also insgesamt ihr wisst was ich meine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du würdest dann auf 2,5 stehen, was dann so eine Art "Grauzone" wäre. Strenggenommen wäre das die 3, es kommt ja aber auch noch aufs Mündliche bzw. auf deine Epochalnote an. Auch berücksichtigen die Lehrer oft noch, ob die Tendenz eher Richtung besser (wäre ja bei dir der Fall) oder Richtung schlechter geht und das Pendel dann entsprechend ausschlagen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2,5.

Falls die Noten gleich gewichtet sind.

Und eine Gesamtnote wird es im Moment eh nicht geben, die kann ja kaum aus nur zwei Einzelnoten bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?