Wenn man im Urlaub krank wird bekommt man dann den Urlaub wieder gut geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit ärztlichem Attest unterbricht den Urlaub. Diese Tage werden dir wieder gut geschrieben. Allerdings kannst den Urlaub nicht anhängen ohne Einwilligung des Chefs. Ohne bleibst auf den Tagen sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Krank bist (und auch vom Arzt Krank geschrieben) dann bist du Krank und machst keinen Urlaub. Die Urlaubstage bekommst du dafür nicht abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Tarif ja .Nur wenn das oft vorkommt ! sieht halt blöd aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesis900
31.01.2016, 14:44

Das ist nicht in einem Tarifvertrag geregelt, sonst wäre es ja nur für die Leute gültig für die auch dieser Tarifvertrag gilt, sondern gesetzlich so festgelegt (Bundesurlaubsgesetz§ 9 Erkrankung während des Urlaubs)

1

Wenn du ein Attest (rechtzeitig!) einreichst, dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja brauchst du aber ein Attest für als Beweis, dass du wirklich krank warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micha65Tur
31.01.2016, 14:40

Also klar mit Krankenschein, aber ist das denn Gesetz oder von Firma zu Firma verschieden ?

0
Kommentar von InternetJunge
31.01.2016, 14:41

Bin mir zu 95 % sicher, dass es gesetzlich geregelt ist.

0
Kommentar von Micha65Tur
31.01.2016, 14:43

Ich meine auch das der Urlaub wieder gut geschrieben werden muss aber erstmal danke für deine schnelle Antwort

0

Nur wenn du dich bei deinem Arbeitgeber krank meldest und eine ordnungsgemäße AU gemäß deinen Vertragsbedingungen einreichst. Wenn du nach drei Wochen Urlaub wieder in der Firma bist und dann erst sagst, du seist krank gewesen, wird dir das niemand mehr glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?