Wenn man im Traum stirbt,

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Im Traum steht der Tot für ein Neuanfang oder einen neuen Lebensabschnitt.

Vermutlich ändert sich etwas bei Dir oder Du hast vor etwas zu ändern.

Ein neuer Lebensabschnitt hat durchaus was positives. Neue Chancen, neues Glück....

Hier habe ich noch einen link für Dich -> http://www.meridianerland.de/symbole/sterben.htm

Ich denke du brauchst dir keine Sorgen zu machen, Träume sind unverarbeitete Gedanken, die man sich macht,deren man sich auch nicht bewusst ist. Bei genauerem hinschauen steht der eigene Tod für Veränderungen die bevorstehen oder vollzogen sind.Den Zeitpunkt des Todes kann keiner voraussehen auch nicht im Traum.

Ich wach zwar meistens kurz vorher auf, aber ich bin auch schon im Traum gestorben. Und wie man sieht leb ich noch...

So oft wie ich schon gestorben bin im Traum... kann ich mir nicht vorstellen, dass der Traum etwas mit der Realität zu tun hat.

LordLordxxx 01.04.2010, 02:11

ich hab noch nie geträumt das ich sterbe und auch nochniemand den ich kenne...

0
baaaam 01.04.2010, 02:19
@mikrokosmos

es muss doch nich unbedingt n Alptraum sein, nur weil man eben stirbt... ^^

0

eine freundin erzählte mal dass es nie soweit gekommen ist im entscheidenden moment ist sie aufgewacht...

Glaube ich nicht. Träume zeigen auch unsere Ängste. Vielleicht hast du Angst zu sterben..

Maaschok 01.04.2010, 02:17

wer hat das nicht?

0
baaaam 01.04.2010, 02:20

Also in den wenigste Fällen symbolisiert der Tod im Traum die Angst vorm Sterben. Wahrscheinlicher ist es, dass er für Verlustängste steht, für eine bevorstehende Veränderung im Leben, etc etc.. muss also nicht unbedingt was schlimmes bedeuten ;)

0

Du stirbst im Traum und wachst dann schweißgebated auf. Also nichts mit Sterben in der Realität!

Nein, man stirbt nicht. Aber wünsche dir nie, im Traum erschossen zu werden. Das kann sich dann schonmal sehr echt anfühlen, wenn man z.B. im Halbschlaf ist.(Erfahrung gemacht)

meistens wacht man doch auf bevor man im traum stirb^^

quatsch, wenn dem so wäre, würde ich hier schon lange nicht mehr "tipseln"

Im Traum kann man sterben, aber nicht tot sein.

ich versteh die frage nicht so ganz, denke aber, dass ne gute idee hintersteckt... erläuter mal n bisschen...

Nein, nur wenn du dich in der Matrix aufhälst und dort stirbst, ist das auch der Fall in der realen Welt!

was meinst du warum es Traum heißt?

man träumt doch nie das man stirbt ausser vieleicht während man stirbt...

baaaam 01.04.2010, 02:17

klar kann man träumen, dass man storbt... >_>

0

nö, ich war erst gestern dem tod so nahe, und dann hab ich mich noch gefragt: "Jonas, was machste jetzt?" und dann bin ich intuitiv aufgewacht noch während ich überlegt hab xD

Was möchtest Du wissen?