Wenn man im Schlaf spricht ...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke das man nur seinen eigenen Part spricht. Wenn du andere Leute im schlaf triffst dann sprichst du ja nich selber sondern dein Unterbewusstsein zu dir.

Wenn man schläft kann man während den REM-Phasen des Schlafenden auch beobachten das einige seiner Bewegungen aus dem Traum übernommen werden. Zu diesem übernommenen Gehsten gehört hin und wieder auch die Sprache. Eigentlich sollte sowas aber gar nicht passieren. Will damit sagen das der Körper versucht den Traum vom Wahren strickt getrennt zu halten.

Wenn sowas aber doch passiert kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen das du nichts im Wahren nachmachst was du dir im Traum nicht vorgemacht hast.

Wenn du sowas vermeiden möchtest kannst du ja das Klarträumen lernen und dich nur noch durch den bloßen Gedanken ans Reden mit Traumfiguren unterhalten.

Was möchtest Du wissen?