Wenn man im Internet Geld verdient muss ich das irgendwo anmelden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geld das du verdienst, musst du auf jeden Fall versteuern. Wenn du unter der Hand, ohne eine Rechnung zu schreiben und ohne öffentlich sichtbar Spuren zu hinterlassen, etwas verdienst, ist es Schwarzarbeit. Da musst du das Risiko selbst einschätzen. Ob du ein Gewerbe anmelden musst, oder Einnahmen als Freiberufler versteuern musst, hängt von der Art der Tätigkeit ab. Programmieren ist meist als gewerbliche Tätigkeit anzusehen, eher künstlerische Dinge wie z.B. Grafiken erstellen, kann auch freiberuflich ausgeübt werden. Als Freiberufler hat man deutlich weniger Papierkram. Wenn man von der Materie keine Ahnung hat sollte man auf jeden Fall jemand fragen, der sich auskennt.

Nun..wenn man über PayPal seine Finanzen regelt sollte man es schon anmelden; denn es ist äusserst schwer; ja schon fast unmöglich für den Staat nachzuvollziehen wer wann wieviel über PayPal verdient.

ein Schelm also wer böses denkt und die PayPal-Daten nicht weitergibt..der arme Staat würde dann verhungern..

wenn es mehr als 400 € pro Jahr sind, mußt du ein Gewerbe anmelden und dann auch versteuern, sowie Umsatzsteuer abführen, falls die Leistung umsatzsteuerpflichtig ist.

steffiHobbylos 23.04.2008, 17:32

400 Euro pro Jahr ????

0
Nibelheim 23.04.2008, 17:35
@steffiHobbylos

Ja, die Grenzen zur Gewerbstätigkeit sind in solchen Dingen sehr eng gesetzt. Du wirst schneller steuerpflichtig, als du denkst !

0
technical10 28.09.2017, 16:18

Jede gewerbliche Tätigkeit ist steuerpflilchtig. Jedoch fällt man erst ab 400€ auf.

0

geld verdienen im internet, aber dann noch was von der steuer absetzen - daraus schließe ich, dass du überhaupt keine ahnung hast, und dass die sache mit dem geld verdienen im internet bisher nur ein frommer wunsch ist. das wird er auch bleiben, denn alle, die sich das vornahmen, landeten bei abzockern im internet, die "erstmal" geld wollten. hör auf damit, solchen gedanken hinterherzuträumen, das geht nicht.

komaberl18m 04.05.2008, 14:22

Um im Monat 20-50 EUR zusätzlich über Paidmailer zu verdienen, muss man kein genie sein. Und nur weil das Steuersystem in diesem Land nicht verständlich ist, ist man noch lange nicht dumm oder ein Träumer. Viele Handwerker haben einen eigenen Betrieb und keinen Schimmer von Buchhaltung. Dafür gibts Dienstleister.

http://www.ideen-space.de/Paid4.php

0
Skalarxxl 13.08.2008, 04:53

Das geht nicht?? Wer sowas sagt hat entweder überhaupt keine Ahnung oder ist eben auf irgendwelche Betrüger rein gefallen und jetzt sind es eben alles "Betrüger"... Erst recht die Aussage "denn alle, die sich das vornahmen...", wie kann man soetwas überhaupt behaupten; Kennst du wohl alle oder meinst du mit "alle" deinen Bekanntenkreis?

0

dem finanzamt musst du das melden, es sind u.u. steuerpflichtige einnahmen.

Ich kenne deine Augangssituation nicht. Frag einen Steuerberater. Der wird dir eine fundierte Auskunft geben.

Im Internet Geld verdienen und das dann von der Steuer absetzen ! Das ist DIE neue Geschäftsidee !!!

steffiHobbylos 23.04.2008, 17:34

Das kann man halten wie man will!

0
Wolfi0410 23.04.2008, 20:21
@steffiHobbylos

Dann halt das man so, wenn Du mehr als 410€ im Jahr verdienst, dass Du das nicht in der Steuererklärung angibst und ohne Gewerbeanmeldung arbeitest.
Du wirst Dich wundern wie schnell es geht bis Du die Steuerfahndung im Haus hast, die Dir die Bude auf den Kopf stellt. Schon mal was davon gehört, dass die Finanzbehörden z.B. ständig das Bewertungsportal von Ebay durchforsten um Profiverkäufer von Dachbodenaufräumern zu trennen und sich die Anschriften dazu von Ebay holen.
Wie kann man nur so schwachsinnige Ratschkäge geben.

0

GELD verdienen am besten immer mit Gewerbeerlaubnis anmelden.

Was möchtest Du wissen?