Wenn man im Halbjahreszeugnis schon einen schlechten Durchschnitt hat sollte man dann die Schule wechseln (wenn die Zeugnisse davor auch nicht gut waren)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass muss man im Einzelfall entscheiden. Man müsste wissen, woran es liegt, dass man einen schlechten Durchschnitt hat. Vieleicht reicht es schon, wenn du einfach mehr lernst, oder Nachhilfe nimmst. Ein Wechsel auf eine Realschule wäre natürlich auch eine option, die ich aber als letztes wählen würde. Eher könntest du noch das Schuljahr wiederholen.

Letztendlich würde ich mich auch mal von den Lehrern dazu beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach weiter und zieh es durch. Solange du bestehst ist es egal. :) '
Mach dir die Zukunft nicht wegen Faulheit kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Das liegt nicht an der Schule, sondern an Dir ;-) Streng dich an, häng nicht die ganze Zeit an WhatsApp und Facebook rum und kümmere dich mal mehr um deine schulischen Leistungen, denn wenn nicht, dann dann wird nichts aus dir :D

Bist ein hübsches Mädel und noch jung, und genau deswegen wahrscheinlich eher auf andere Sachen fixiert, aber du musst ja nicht 24 Stunden lernen :D Traurig, dass ich das als 18-Jähriger sagen muss :p

Viel Glück :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?