Wenn man im Abitur wiederholt und es nicht schafft, heißt es, es ist vorbei?

6 Antworten

du darfst nur 2mal zum Abitur antreten. Wenn du wieder durchfällst, ist es vorbei. Aber du hast ja trotzdem die mittlere Reife und vielleicht waren die Noten am Ende der 12 ja so, daß du dir ein Fachabitur gutschreiben lassen kannst. Und auch mit diesen Schulabschlüsen kann man viel erreichen.

ich musste als ich abi nicht geschaft habe 13000 eure zahlen

Für die übliche Schulbank: Ja. Wenn du dein Abi dann per Fernstudium machst: Nein. Egal bei welcher Schulung, Ausbildung oder Weiterbildung: Du kannst immer an Abendschulen und Fernstudien teilnehmen und den Abschluss absolvieren bzw. nachmachen, allerdings kostenpflichtig.

Darf man die Stadtteilschule freiwillig wechseln?

Wenn man in Hamburg nach der 10.Klasse an der Stadtteilschule nicht für die gymnasiale Oberstufe zugelassen wird, darf man die Stadtteilschule wechseln und dann die 10.Klasse wiederholen?

Freiwillig wiederholen an der gleichen Schule ist wohl nicht erlaubt.

Und wenn ich schon beim Fragen bin: Gibt es - für den Fall der Fälle - eine Möglichkeit, das Abitur trotzdem machen zu können?

LG und danke schonmal :-)

...zur Frage

Morgen Englisch Abi in Bayern, was kann ich jetzt noch tun?

Ich habe jetzt alles wiederholt, aber komme mir trotzdem noch unvorbereitet vor.

Was kann ich denn noch tun ?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie oft darf man in der Oberstufe wiederholen(Gymnasium G8, Niedersachsen)?

Zurzeit befinde ich mich in der 12. Klasse und in der letzten, dass heißt das Abitur steht vor der Tür. Ich habe schonmal die 10. Klasse wiederholt, da ich nicht versetzt werden konnte. Ich könnte mit meinen jetzigen Noten bestehen, aber diese sind nicht sonderlich gut. Darf ich freiwillig die 12.Klasse wiederholen, obwohl ich schon die 10.Klasse wiederholt habe? ich habe von dieser Regelung gehört, dass man innerhalb der Oberstufe nur einmal wiederholen darf. ist das richtig? Zählt die 10. Klasse (G8 Gymnasium, Niedersachsen) auch zur Oberstife? Würde mich über eine Antwort Freuen:-)

...zur Frage

Wiederholung der 11. Klasse - Welche Nachteile kann das haben?

Hallo, ich gehe momentan in die 11. Klasse eines Gymnasiums und würde voraussichtlich 2014 mein Abitur machen. Da mein Notendurchschnitt etwa bei 2,6-3,0 in diesem Halbjahr sein wird, überlege ich zu wiederholen. Daher habe ich ein paar Fragen: Bis wann muss ich spätestens Bescheid geben, dass ich wiederholen möchte? Habe ich bei gleicher Fächerwahl dann auch die gleichen Unterrichtsthemen? Erwarten mich im späteren Berufsleben dann möglicherweise Nachteile bzw. achten Arbeitgeber und Universitäten darauf, ob man in der Oberstufe wiederholt hat oder nicht? Was passiert, wenn ich z.B. im Abitur einen Unterkurs schreibe, habe ich dann gar keine Möglichkeit mehr mein Abitur zu machen?

Ich bin echt verzweifelt und angespannt, weil das Jahr ja schon fast vorbei ist. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Soll ich lieber Fachabi machen oder die 10. Klasse wiederholen (Gesamtschule) und dann in die oberstufe bis zur 13. Klasse (Abitur)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?