Wenn man Hartz 4 bekommt zahlt doch die Arge das Warmwasser oder?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, wie das Warmwasser bereitet wird. Meistens mindern die Warmwasserkosten die Heizkosten (werden vom Jocenter also "abgezogen"), da im Regelsatz ein Posten für die Warmwasserbereitung enthalten ist. Siehe Punkt "Warmwasser": http://hartz.info/index.php?topic=15.0

Schau mal auf die Seite des Minist.f.Arbeit u.Soziales: da steht, dass Warmwasserbereitung zu den Kosten der Unterkunft gehören (neu ab 01.01.2011)und übernommen wird, weil nicht (mehr) im Regelsatz. Die für KdU zuständigen Kommunen erhalten dafür Ausgleich, d.h. du bekommst die volle Miete ohne Abzug wegen Warmwasser. Demzufolge müssten nach dem Gleichbehandlungsprinzip den Leuten mit Boilern usw. eine entsprechende Pauschale gezahlt werden. Den einen wird es nicht mehr abgezogen, den anderen dazugezahlt.

Auf der Seite von "gegen-hartz" steht, dass diese Kosten von den Kommunen oder über Mehrbedarf gezahlt werden.

also die warmwasserkosten sind zwar mit abgedeckt, aber bei der jahresendabrechnung zahlen sie auch nur einen bestimmten errechneten teil den rest darfst du dann zahlen

Was möchtest Du wissen?