wenn man größere felgen auf sein fahrzeug anbringen will...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In den Fahrzeugpapieren sind die werksseitig freigegebenen Reifen-Felgen-Dimensionen eingetragen. Daneben können auch andere Reifengrößen - meist mit Einschränkungen oder Auflagen - im Weg der Einzelabnahme eingetragen und danach legal gefahren werden. Irgendwelche negative Auswirkungen auf den Versicherungsschutz hat das in keinem Fall. Allerdings führen extreme Reifendimensionen IMMER zu Nachteilen im praktischen Betrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist unwesentlich, da du damit die betriebserlaubnis des fahrzeugs erlischt und du neben bußgeld bei einem unfall die pappnase auf hast, weil deine versicherung nicht zahlt, bzw. bei dir den fremdschaden geltend macht. keine betriebserlaubnis = kein versicherungsschutz

da reifen/fahrwerk sicherheitsrelevante komponenten sind, wirst du auch mit einer einzelabnahme und individuellem gutachten nichts erreichen; es sei denn, es paßt und ist nur noch nicht von anderen für den tüv begutachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maikel196
12.10.2011, 10:55

Janeeisklar !? Wieder ein ahnungsloser

0

Hallo

Ja , ist erlaubt , mit deinen fahrzeugdaten beim reifendienst Nachfragen , der schaut in die ABE und kann dir sagen was geht , oder du schaust zb bei reifendotcom , dann weißt was geht .

Gruß Mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?