Wenn man gerne Bier trinkt, zum Beispielb 2-3 oder auch 5 mal, ist man dann alkoholsüchtig?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Viel wichtiger als die Trinkmenge ist der Grund,warum man trinkt, was man mit dem ´trinken erreichen will.

Süchtig bist du wenn du das Trinken von Bier oder was auch immer oder auch auf anderes bezogen (Essen, Einkaufen, Laufen, PC, oder auch Drogen) nicht mehr sein lassen kannst. Wenn du merkst das du es brauchst. Wenn du merkst das du Ausreden dafür erfindest vor dir selbst und vor andern.

Es kann schleichend beginnen und plötzlich gehts nicht mehr ohne.

wenn es regelmäßig passiert: ja

bei alkoholabhängigkeit kommt es nicht auf die menge an, sondern auf die regelmäßigkeit.

wenn ich an einem tag im monat mich total wegsaufe bin ich kein alkoholiker wenn ich diese menge aber auf jeden tag im monat verteilt trinke, dann schon...

zumindest hat man usn das so beigebracht

Eine Halbe am Tag ist für einen Mann noch OK. Bei mehr sollte man aufpassen.

0

gesundheitlich hast du da durchaus recht.

aber abhängig ist man ja dann schon - vielleicht auch wenn "nur" psychisch

abhängigkeit hat ja nicht umbedingt gesundheitlich problematische folgen

0

ich denke, wenn du JEDEN Tag soviel trinkst, musst du dir Gedanken machen. Ab und an bei einer Feier find ich das okay!

Alkoholabhängig ist man dann, wenn man nicht mehr darauf verzichten kann. Es kommt weniger auf die Menge an, aber je mehr man trinkt, um so schneller wird man abhängig.

So ist es!

0

Süchtig bist du dann,wenn du das Trinken nicht mehr seinlassen kannst und dein Befinden davon abhängig ist.Der Weg in die Alkoholsucht ist schleichend.Wenn du jeden Tag 2-3 Bier trnkst,bist du irgendwann abhängig.

wenn du dies stündlich wegschluckst, würde ich mir an deiner stelle, gedanken darüber machen ;-)

Ja, wenn es regelmäßig mehr als 2 am Tag sind, hast du entweder eine Alkoholgewönung oder bist schon süchtig.

kommt drauf an ob mann diese menge jeden tag trinkt oder ab und zu

Wenn es täglich ist, ist das der Beginn einer Alkoholabhängigkeit. Hin und wieder schadet nicht.

In Bayern gilt Bier als Grundnahrungsmittel, daher würde ich NEIN sagen.

Bayern?Jo mei

0

Bei 5 Bier würde ich schon mal nachdenken ob das unbedingt sein muss

wenn man es schon täglich machen muss würde ich mir mal Gedanken machen..

Wenn Du nicht mehr darauf verzichten kannst, ja!

Nach 5 mal Bier trinken im Leben ist niemand ein Alkoholiker.

es kommt auf die regelmäßigkeit drauf an.

pro Tag? ich glaub dann dauerts nicht lang....

am Tag, in der Woche, im Monat?

wenn du so fragst, sind wir wohl alle abhängig..

Was möchtest Du wissen?