Wenn man gelbe Zähne hat und aktiv anfängt sie Täglich 2 mal zu putzen besteht dann eine chance das sie wieder weiß werden:D?

11 Antworten

2x täglich Zähne putzen (vor dem Frühstück und 30 Minuten nach dem Abendessen) und 1x jährlich eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt - da werden Verfärbungen entfernt. Anteilig kann die Kasse die Kosten zurückerstatten.

wenn du das alles gemacht hast, kannst du schauen, ob die Zähne noch immer zu gelb sind, aber das ist wie mit der Hautfarbe, bei jedem Menschen unterschiedlich. Wenn man eher gelbe Zähne hat, werden sie auf normalem Wege nicht strahlend weiß, aber das ist auch nicht natürlich

Mindesten zweimal täglich sollte man sowieso putzen.

Die zweiten Zähne sind nicht so strahlend weiß, wie die Milchzähne, sondern die haben eine gelbliche Eigenfarbe. Wenn du dich daran machst, die zu bleichen oder abzuschmirgeln, geht dein Zahnschmelz früh kaputt und dann bist du relativ schnell bei deinen dritten Zähnen. Die kannst du dir dann aber gern in strahlendem Weiß aussuchen.

Solange du minderjährig bist, müsste die Krankenasse deiner Eltern ein oder zwei mal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung für dich bezahlen. das solltest du wahrnehmen. Sprich mit deinem Zahnarzt darüber.

Hast Du Dir längere Zeit nicht die Zähne regelmäßig geputzt? Wenn ja, solltest Du zum Zahnarzt gehen und Deine Zähne reinigen lassen, denn die Ablagerungen auf den Zähnen, Plaque und Zahnstein kannst Du nicht selbst entfernen. Laß eine professionelle Zahnreinigung durchführen und Dir erklären, wie man richtig die Zähne putzt. Durch die Zahnreinigung werden die Zähne wieder heller und sauber. Allerdings ist es erforderlich, daß Du dann regelmäßig und richtig Deine Zähne pflegst.

Ne bei mir passt alles, war nur letztens da um meine  Zähne kontrollieren zu lassen, Zitat: Alles ok

0

Was möchtest Du wissen?