Wenn man gegen den heiligen Geist lästert kommt man dann in die hölle. Weil jesus sagte die sünde wird nicht vergeben, oder lebt man in ewigkeit mit der sünde?

2 Antworten

Dazu müsstest du erstmal wissen, was die Sünde gegen den Hl. Geist eigentlich ist.

Diese Sünde ist ein Zustand, in dem du das Heilige und das  Ungute miteinander vermischst oder verwechselst.

Man kann es zum Beispiel als Fanatismus sehen, wo du dich in der Meinung, du tätest und sagtest etwas Gute und Richtiges, in Wirklichkeit sehr destruktiv verhältst.

Solange du in diesem Zustand bist, kannst du da nicht raus, weil du innerlich gefangen und irritiert bist und meinst, (nur) du seist auf dem richtigen Weg.

Da braucht es Hilfe von außen, weil du dann noch nicht mal beten wirst, denn du erkennst deinen Zustand dann nicht klar.

Erst anschließend, wenn du mit viel Geduld und wie durch ein Wunder wieder da rausgefunden hast, kannst du dich Gott wieder zuwenden und um Vergebung bitten. Gott wird demjenigen, der aufrichtig bereut, immer vergeben.

So schnell kommt man nicht in die Hölle. 

Wenn du nicht zufällig BVB Fan bist, hast du als ersttäter eigentlich nichts zu befürchten 

Was möchtest Du wissen?