Wenn man fast jeden Tag masturbiert, ist es dann schwieriger zu versuchen alle 5/6/7 Tage zu masturbieren als ganz aufzuhören?

2 Antworten

Beides ist grundverkehrt.Der oberhessische Geschlechtstag,der Mittwochnachmittag,die kleinen Läden hatten zu,ist ja auch antiquiert.^^Du kannst täglich SB machen,auch mehrmals.Du solltest nur Abwechslung reinbringen,Dir Zeit dafür nehmen und mal ein,zwei Tage Pause machen.Das regelt meist schon eine starke Erkältung,da hat man dann kein Bock drauf.Und es kann ungewohnt sein,eine längere Pause machen zu wollen oder zu müssen.Ganz aufhören ist nicht nur ungesund,es würde Dir feuchte Träume bescheren.Die meisten empfinden diese als sehr unangenehm.Beste Grüße

Es ist schwieriger, ganz aufzuhören, wenn man sich daran gewöhnt hat.

Wenn man nach einer Woche durch ist,ist man es auch für länger.Ganz individuell.Nicht allgemeinverbindlich beantwortbar.

0

Ich will aufhören zu masturbieren?

Ich schaffe es nicht aufzuhören

Ich mache das immer so 2 mal am Tag

...zur Frage

Kann ich eigentlich durch Gebete heterosexuell werden?

Laut Bibel ist Homosexualität ja eine Sünde. Doch frage ich mich, wie kann ich meine Homosexualität loswerden? Ich stehe nunmal leider auf andere Jungs, und zwar nur auf andere Jungs. Da ich meine Homosexualität natürlich nicht ausleben darf, frage ich mich, ob es eine andere Möglichkeit gibt, außer komplette Enthaltsamkeit für den Rest meines Lebens? Also, dass heißt heterosexuell zu werden. Die Frage ist, wie geht das? Ich habe gehört, es gibt Therapien? Oder reicht auch Beten zu Gott?

...zur Frage

Ist Jeden Tag Masturbieren Schädlich?

also mein Freund hat mir gesagt wenn man Jeden Tag Masturbiert dann ist das schädlich für die Knochen stimmt das eigentlich oder ist das quatsch?

...zur Frage

Woher weiß man ob man heterosexuell ist?

Okay...die Frage klingt etwas seltsam aber lasst es mich erklären.

Ich lese immer wieder wie sich homophobe Menschen darüber aufregen, dass Homosexualität ja rein psychisch sein soll, falsch, unnatürlich oder eine Störung ist. Das liest man vor allem von religiösen Möchtegern-Pseudo-Wissenschaftlern.

Meine Frage ist jetzt...woher weiß man denn, ob man heterosexuell ist? Gibt es Gene oder ein Gen-Zusammenspiel das einem sagt, worauf man steht und was nicht? Wir konzentrieren uns immer so sehr auf das, was unnormal scheint und beschäftigen uns nie damit, was normal ist, habe ich das Gefühl.

Ist die Frage verständlich? Man hinterfragt Heterosexualität ja eigentlich nicht, weil es eine evolutionäre Funktion hat. Weil wir es gewohnt sind.

Aber was genau macht einen Menschen hetero? Und wenn man das weiß, könnte man so nicht auch herausfinden was einen Menschen homosexuelle macht? Oder Bi?

Liebe Grüße!❤

...zur Frage

Hey Leute ich(M/15) habe so einen Streifen Haare von meinem Bauchnabel bis zur Gürtellinie und meine Frage ist soll ich die lassen oder abrasieren?

...zur Frage

Wachsen meine Brüste noch mit 17 Jahren?

Hey. Trage Bh größe 75 A und bin seit ein paar Monaten 17. Gibts noch ne Chance dass meine Brüste einen Wachstumsschub bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?