Wenn man etwas für ein Unternehmen kauft muss man dann USt. zahlen?

3 Antworten

ein Unternehmen muss genso USt bezahlen wie ein Privater. Wenn es allerdings die Waren "durchreicht", sprich von einem kauft und dem "Endanwender" weiterverkauft, braucht es keine USt zu bezahlen. Die USt bezahlt immer der letzte in der Reihe. Wenn du aber jetzt eine Maschine oder irgendein Zeug für das Unternehmen kaufst, das nicht weiter verkauft wird, musst du du auch USt bezahlen

Wenn jemand etwas für sein Unternehmen kauft, zahlt er ebenso den PReis, der auf dem Preisschil steht.

Aber er kann die enthaltene Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen.

Weil er ja auf alles, was er in seinem Unternehmen verkauft, Ware, oder Dienstleistung, auf den Nettopreis die Umsatzsteuer aufschlägt und dann an das Finanzamt abführen muss.

Ja. Dann kauft es ja eine Privatperson und nicht das Unternehmen. Das geht doch gar nicht.

Was möchtest Du wissen?