Wenn man ene Bewährungsstrafe hat und man fährt unter Alkoholeinfluß Auto und wird erwischt.....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kessko

wegen was hat den dein Bekannter die Bewährung bekommen?

auf das kommt es drauf an ob er nun gegen die Bewährung verstoßen hat oder nicht

er muss auch nicht gleich in den Knast kommen, es kann auch die Bewährungszeit verlängert werden.

auf jeden Fall wird ihm die Fahrerlaubnis entzogen und eine MPU angeordnet (sollte er wieder eine Fahrerlaubnis haben wollen)

und wenn er noch keine Fahrerlaubnis hat muss er auf jeden Fall vor Erhalt einer Fahrerlaubnis eine MPU positiv bestehen.

Da kamen einige Sachen zusammen: Freiheitsberaubung, Bedrohung, Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrerflucht und Fahren unter Alkoholeinfluß mit 1,3 Promille. Wegen diesen Sachen hat er eine Bewährungsstrafe bekommen, ich weiß jetzt aber nicht mehr wie lange. Ich glaube es waren 1,5 Jahre auf 3 Jahre Bewährung. Ende September wären diese 3 Jahre um gewesen und jetzt baut er so einen Scheiß!

0
@Kessko

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrerflucht und Fahren unter Alkoholeinfluß mit 1,3 Promille.

Okay, da wird die Bewährung widerrufen, ganz klar

ich denke aber nicht, dass er jetzt gleich in die JVA kommen wird

0
@ginatilan

Das denke ich auch nicht. Erstens liegt er ja schwer verletzt im Krankenhaus und wenn es wieder wird, muss er erst wieder gesund werden und bis eine Verhandlung ist, das dauert in der Regel auch eine gewisse Zeit. Aber, selbst schuld. Die Bewährung was die letzte Chance die er leider vertan hat. Er ist an allem selbst schuld!

0

Da er ja schwerwiegende viele Straftaten begangen hat die zur Bewährung ausgesetzt wurden, stehen die Chancen ziemlich schlecht da er ja eine Straftat begangen hat die nochmal das gleiche Verbrechen beinhaltet.

Ich halte es für sinnvoll wenn du der Bewährungshilfe bescheid gibst das sie ihn im Krankenhaus besuchen sollen und des weiteren sollte er dringend eine Alkoholtherapie beginnen und seine Alkoholabstinenz durch einen Arzt dokumentieren lassen, da die Bewährung ja bald abgelaufen wäre, könnte man das als + punkt sehen und ihm eventuel noch eine Chance gibt in dem die Bewährung verlängert wird.

Viel Glück!

Ok, danke für den Tipp und deine Antwort.

0

Kommt auf den Promillewert an.

1,8 Promille und Unfall gebaut, Auto Schrott, aber nur der Fahrer ist verletzt, sonst war niemand dran beteiligt

0

Wie funktioniert „Auf Bewährung“?

Man kann ja auf Bewährung verurteilt werden. Aber wie genau ist das dann. Angenommen man wird für 2 Jahre auf Bewährung verurteilt. Das bedeutet doch, dass man bei der nächsten Straftat, zusätzlich zu der Strafe für diese Straftat, noch 2 Jahre dazu bekommt.

Und genau dazu, hab ich zwei Fragen:

  • Was genau zählt in diesem Zusammenhang als Straftat? Einmal falsch parken, also eine Ordnungswidrigkeit? Ein Diebstahl, also ein Vergehen? Oder eine Tötung, also ein Verbrechen?

  • Und zweitens, was genau bedeutet, bei der nächsten Straftat, also wie groß ist der Zeitraum? Man ist dann ja auf Bewährung frei. Und wie lange ist diese Bewährung? Ein Leben lang? So lange, wie die Bewährungsstrafe?

ich hoffe ihr könnt mir da helfen?

...zur Frage

Was für eine Strafe gibt es, wenn man ..

mit 16 Jahren eine Spielothek überfällt und erwischt wird ? Erste Straftat wäre das. Gibt es da sofort Bewährung ? Oder erst Sozialstunden ?

...zur Frage

Bewährungsstrafe nach erneutem Bewährungswiderruf

Ich hatte schon einmal eine Bewährungsstrafe wegen Leistungserschleichung,dann hab ich die selbe Straftat wieder begangen und meine Bewährung wurde widerrufen.Meine Strafe hab ich bereits abgessesen,sollte ich die gleiche Straftat nocheinmal begehen,hab ich dann eine erneute Chance auf Bewährung oder denkt ihr dass ich eher noch länger in das Gefängnis muss?

...zur Frage

Bewehrungsstrafe

Hallo ! Ich habe eine Frage: Könnt ihr mir erklären was eine Bewährung eigentlich ist? Im Internet ist das so kompliziert beschrieben.

Also z.B. 2 Jahre auf Bewährung Wenn in denn 2 Jahren man eine Straftat begeht kommt man in den "Knast"? Oder wie ist das gemeint?

...zur Frage

Mann wird beschuldigt obwohl die Frau die straftat begangen hat?

Hallo ich habe eine kleine frage...

Ein Mann der ist verheiratet und stand schon öfter vor Gericht wegen Betrug und habe zurzeit noch Bewährung einpaar Monate auf 1 Jahr...

Die Frau hat über das Internet verschreibungs Pflichtige Mittel verkauft und nun hatte ich dafür eine Haus durschuchung wobei ich beschuldigter bin wegen Verstoß gegen das btmg... Ich hatte noch nie was mit Drogen zu tun, die Polizei hat unseren gemeinsamen computer mitgenommen und hält mich wohl für den Tat verdächtigen obwohl meine Frau das war denn ich hatte noch nie was mit btmg zu tun...

Wir haben bei der Polizei noch nichts ausgesagt nur wie handhabt man das jetzt das es der Partner war? Und glaubt die Polizei das überhaupt wenn der Partner sagt er war das, also die straftat? Ich denke immer die ganze Zeit das diese es nicht glauben und ich dann dafür wieder einen auf den Deckel bekommen werde und ggf in den knast wandere für was was ich wirklich nicht getan habe...

Meine Bewehrung habe ich wegen Betrug, da ich 1 Monat arbeitslosengeld zuviel bekommen habe und 1x wegen einer lastschrift ... Reicht es wenn die Frau es einfach zu gibt? Oder zweifelt man es an? Das Geld von den paar Geschäften ging auf Ihr Konto nicht auf meins... Sie sagt sie wird es schon richten aber ist das so einfach?

...zur Frage

Was passiert wenn man mit 0,5gram marihuana erwischt wird, aber 2 Jahre auf Bewährung ist?

Youu wollte mal fragen was passiert wenn ich mit 0,5G erwischt werde obwohl ich auf Bewährung bin. Die Straftat warum ich auf Bewährung bin hat nichts mit Drogen zu tun.. Was passiert? Danke schonmal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?