Wenn man einfach nicht mehr zur Arbeit geht - muss der Arbeitgeber dann trotzdem noch Lohn bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du unentschuldigt fehlst und keinen Urlaub oder eine Krankmeldung einreichst, bekommst du für die Fehlzeit keinen Lohn. Üblicherweise wird die Fehlzeit mit Urlaubsanspruch und aufgelaufenen Überstunden verrechnet. 

Du wirst mit der ausserordentlichen Kündigung und evtl. sogar mit einer Schadensersatzforderung rechnen müssen. 

Das bedeutet für dich, dass du beim ALG erst mal 12 Wochen Sperre erwarten darfst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen Urlaub in der Zeit hast und einfach der Arbeit fern bleibst, gibt es auch keinen Lohn. Und das kann auch noch zu einer fristlosen Kündigung von Seiten des Arbeitgebers führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?