Wenn man einen Herzschrittmacher hat, wie kann man dann eigentlich eines natürlichen Todes sterben?

5 Antworten

Das Herz hat ein His-sches Bündel, das die Muskelkontraktionen bewirkt. Ein autonomes Reizleitungsssystem, das durch den Sinusknoten als Taktgeber, also nicht vom Gehirn aus gesteuert wird. Ist der Sinusknoten nicht mehr in der Lage, ausreichend starke Impulse zu senden, kann man von außen den Herzrhythmus bestimmen. Das kann durch starke elektrische Stromstöße beim Defibrillieren beim Wiederbeleben der unkontrolliert durcheinanderkontrahierenden Muskelfasern bewirkt werden, sozusagen "synchronisiert" werden. Oder eben dauerhaft durch Herzschrittmacher, "Pacemaker".

Der Einwand, man könne dadurch nicht mehr in Ruhe sterben, lasse ich nicht gelten. Es gibt viele Ursachen, wieso der Herzrhythmus gestört sein kann, bzw. zu langsam wird, "Arhythmie" nennt man das wohl.
Kenne junge Leute, die jetzt schon über 30 Jahre gut mit einem Schrittmacher leben. Sollte man die etwa so früh sterben lassen?

Übrigens ist die Implantation eines Schrittmachers nicht etwa gesetzlich vorgeschrieben, es ist immer noch die freie Entscheidung des Patienten und von dessen Einverständniserklärung abhängig.

also der Herzschrittmacher erinnert dein herz daran zu sterben. aber wenn es nicht mehr schlagen kann,dann kann es auch daran nicht erinnert werden. also ist es sehr wohl möglich trotz Herzschrittmacher an einem natürlichem Tod zu sterben

Der Schrittmacher ersetzt ja nicht das Herz, sondern ersetzt nur den normalen Schrittmacher des Herzens, der die Taktfrequenz vorgibt. Irgendwann (wahrscheinlich nach etwas längerer Zeit, die man positiv betrachtet zum Abschiednehmen nutzen kann) wird dann auch das Herz aufhören zu schlagen, egal wie heftig der "Galeerenwärter die Trommel schlägt"

Gute Antwort. Ein Schrittmacher ist ja nur für die (elektrische)Reizgebung zuständig, weil die eigenen Reizleiter in meinem Herzen den Dienst aufgegeben haben. Sollten z.B. meine Klappen versagen, dann hilft mir auch nicht der Schrittmacher.

0

Was möchtest Du wissen?