Wenn man einen Baum fällt, stirbt dann irgendwo ein Mensch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ehrlich gesagt eine tolle Frage, natürlich weiß ich auch das du dass im hinteren Sinne meinst. Ist ja logisch das nicht direkt ein Mensch stirbt, aber natürlich entsteht weniger Sauerstoff und dadurch finde ich die Frage berechtigt.


Um auf deine Frage zurückzukommen, nein es stirbt keiner wenn ein Baum tot verschwindet. Ein Baum gibt nämlich für 50 Menschen genug Luft zu atmen. Jetzt könnte man vermeintlich meine das dann 50 Menschen sterben, allerdings gibt es rechnerisch zu viel Vegetation und Bäume!

Und es gibt ja auch noch andere Pflanzen.

Man sollte sich eher mit der Frage beschäftigen, wie viele Menschen sterben wegen Abgasen ...


Nein, so einfach ist es nicht. De meiste Sauerstoff stammt aus dem Meer, von Algen. .  Aber: Alte Bäume sind extrem wertvoll für das Leben.  Vögel,  Insekten,  Moose etc helfen auf vielen Wegen auch dem Menschen. 

Bäume gibt es genug, keine Sorge.

Nein.

Was möchtest Du wissen?