Wenn man einen Artikel bei Ebay ersteigert hat, muss man ihn dann auch nehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

setz dich mit dem verkäufer in verbindung und erzähl ihn das du das wo anders gekauft hast weil du halt das so schnell gebraucht hast . und schlag ihn vor die ebay gebühren zu über nehmen

unter umständen kann man auch den verkauf rückgängig machen, dann braucht man die gebühren nicht zu bezahlen. ansonsten DH!

0

ja natürlich mußt du das. Einzige Ausnahme. Der Verkäufer betreibt einen eingenen Shop und nutzt ebay nur als Verkaufsplattform für diesen shop. Dann hast du ein 14tägiges Rückgaberecht.

stimmt nicht! bei einem privaten ist mir das auch mal passiert und ich schrieb ihn dann an und entschuldigte mich und der fall hat sich erledigt.

0

warum hast du dann es erst ersteigert,nur so als spass,und darum muß du es auch abnehmen,wenn jeder anschließend dann woanders kauft,würde dies ein kaoss geben,versetz dich mal in den verkäufer,wenn das 50 leute so machen würden,zaaaaaaaaaahlen

Was möchtest Du wissen?