Wenn man eine zu empfindsame Seele hat. Ist man zu überempfindlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Empfindsam und Empfindlich sind zwar zwei ähnliche Eigenschaften, aber unterscheiden sich meiner semantischen Kenntnis nach dennoch in ihrer Sensibiltät:

  • Empfindsamkeit ist eine Sensibilität, die auf 'innere' Reize re-agiert
  • Empfindlichkeit ist eine Sensibilität, welche auf äußere Reize re-agiert

Sprich:

  • Eine empfindsame Seele spürt Schwingungen zwischen Menschen, nimmt Feinfühliges wahr, ist gefühlsbetont...
  • Eine empfindliche Seele reagiert auf äußerliche Reize, ist reizbar, leicht und schnell beleidigt, im wahrsten Sinne des Wortes empfindlich...

Gruß Fantho

Ja, so sagt man.
Aber eine 'empfindsame Seele' ist ja eigentlich eine bildhafte Beschreibung für jemanden, der starke Emotionen hat und länger braucht, um sich davon wieder zu erholen.

Ja genauso bin ich. 

0
@Anno37

Ja, das ist dann oft nicht so einfach ...
Aber dafür, nehme ich an, erlebst du auch Schönes sehr intensiv, oder?

0

Frage ist in sich geschlossen.

Was möchtest Du wissen?