Wenn man eine Zahlungsfrist z.B. am 1. August gesetzt hat und schreibt dass er bis 15.8.16 bezahlen soll ist er dann im Verzug wenn er nicht zahlt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wieviel Prozent Verzugszins kann man geltend machen?

KEINE, das berechtigt dich aber entweder eine Mahnung oder gleich mit dem Rechtsanwalt kommen; dieser rechnet auch Zinsen, seine Tätigkeiten mit ein.

Dass bei Verstreichung des Zahlungszieles Verzugszinsen berechnet werden, muss explizid im Angebot bzw. Kostenvoranschlag darauf hingewiesen werden, Es darf auch in den AGB´s stehen. 

und schreibt dass er bis 15.8.16 bezahlen soll ist er dann im Verzug wenn er nicht zahlt?

richtig, einen Tag später befindet sich der Schuldner in Verzug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
17.08.2016, 17:25

Hierbei handelt es sich weder um ein Angebot noch um einen Kostenvoranschlag, sondern um eine Rechnung.

0
Kommentar von lachs4709
17.08.2016, 17:26

was hat das mit dem Rechtsanwalt zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?