Wenn man eine Webseite erstellt und den Namen kauft, nimmt man dann .com oder .net oder .org oder .de?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

.de ist die Länderkennung für deutsche Webseiten.

.com / .org / .net sind sog. generische Top-Level-.Domains.

Die ursprünglichen Bedeutungen sind z.B. .com für kommerzielle Webseiten, .org für Webseiten für Organisationen.

Kann man auch alle 4 Endungen kaufen und eine davon als Name auswählen für die Webseite und die anderen Endungen al Weiterleitung auf meine Webseite benutzen?

Ja.

Kostet das dann 4x mal mehr pro Jahr oder wie geht das?

Ja. Du musst immer jede Domain bezahlen.

Generell solltest du aber abschätzen, was deine Zielgruppe ist. Wenn du auf der Webseite dein Unternehmen präsentierst, dass deutschland als Kundenland hat, solltest du dementsprechend auch eine .de Domain verwenden.

Solltest du jetzt eher international angehaucht sein und mit leuten auf der ganzen welt dich unterhalten wollen, ist eine der adneren auch in ordnung.

Eine Domain kannst du mit einem Telefonbuch vergleichen. Im internet gibt es IPv4 und IPv6 Adressen, die lange zahlenkombinationen sind. da sich sowas su gut wie keiner merken kann und Suchalgorithmen damit auch nicht so kler kommen, gibt es Domains, die auf diese Adressen zeigen. Jede Domainendung hat seinen eigenen Registrar. Bei der .de Domain ist das beispielsweise die DENIC. Damit du dort Domains registrieren kannst, musst du Mitglied sein und Jährlich keinen kleinen Beitrag zahlen. Deshalb kostet auch jede Domain Geld. Es kommt auch drauf an welche Domain du kaufst. .de ist momentan echt günstig. Hier bekommst du die schon für 4€. .com hingegen ist etwas teurer, hie rzahlst du an die 10€.

Den rest haben die anderen schon gut erklärt;)

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Die Endungen nennen sich Top-Level-Domain.

  • .com = commercial / ursprünglich nur für Unternehmen, seit längerem für jeden frei zugänglich
  • .org = organization / für nichtkommerzielle Organisationen (Non-Profit-Organisationen), heute frei für jeden
  • .net = network / ursprünglich für Netzverwaltungseinrichtungen, heute frei für jeden
  • .de = Deutschland / Die Top-Level-Domain von Deutschland

neben diesen Top-Level-Domains gibt es noch eine ganze Reihe weiterer, unter anderem für jedes Land (z.B. .at = Österreich, .ch = Schweiz).

Man kann natürlich sich URLs mit verschiednen Top-Level-Domain mieten (mainedomain.de, mainedomain.com, mainedomain.net, ...), es muss dann aber in der regel für jede gezahlt werden, eine Domain kostet aber nicht viel.

Du kannst also unter einer Domain die Webseite laufen lassen und die anderen Domains auf diese umleiten. Je nach Webhosting Anbieter kannst du es auch einrichten, das die webseite über jede dieser Domains geöffnet werden kann ohne einer Weiterleitung. Google macht dies z.B. um die verschiedenen Sprachversionen ihrer Suchmaschiene anzubieten.

Was möchtest Du wissen?