wenn man eine tiefe wadenthrombose nicht behandelt ,wie ist die überlebenschance (wie lange hat man)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So aus der Ferne kann man nicht sagen ob eine tiefe Vene oder eine Arterie das Stechen verursacht. Auf jeden Fall ist die Annahme eines Verschluss durch einen Thrombus richtig. gefährlich wird es wenn sich der Thrombus oder Teile von diesem Verschluss lösen und Gefäße in anderen Regionen verschließen. Das muss nicht unbedingt die Lunge betreffen, Herzkranzgefäße oder gar das Hirn können ebenfalls betroffen werden. Auf jeden Fall ist es lebensbedrohend und schnelle Behandlung von nöten.

Das Herzzentrum ist Bad Krozingen hat aus diesen Überlegungen dafür extra eine Venenabteilung.

Das stimmt. An einer Thrombose kann man sterben. Denn bei einer Lungenembolie , kann es zu einem Druckanstieg im Lungenkreislauf kommen. Das Blut in der Lunge zirkuliert nicht , der Erkrankte erstickt. Der Tod tritt je nach Größe der somit versopften Blutgefäße innerhalb von 30 Minuten ein.

Es gibt aber auch kleinere Lungenembolien , also wo kleinere Lungengefäße verstopft sind. Die merkt man kaum. Auffallend sind perioden von Atembeschwerden.

Du solltest das unbedingt behandeln lassen!!

Es gibt Medis , die den Thrombus auflösen.

hab gerade gelesen man soll sofort einen krankenwagen rufen , aber ich denke das wäre jetzt übertrieben, da ich es ja schon 2 jahre habe , nur mittlerweile hilft auch keine schmerztablette was und so schmerzen wie heute hatte ich noch nie ,plus stechen in der brust , husten und wie du sagst gelegentlich atemnot und jetzt hab ich angst !

0
@David1985B

David , dass liest sich wirklich nicht gut was du schreibst.

Möglicherweise sind kleinere Lungengefäße von einer Lungenembolie betroffen, aber das kann sich schnell ändern!!

Die Symptome die du schreibst sind sehr typisch für eine Lungenembolie. Und JEDER Verdacht auf eine Lungenembolie rechtfertigt eine Klinikeinweisung!!!!

Also geh zum Arzt , nicht dass du mir noch in der Nacht vom Fleisch kippst.

Überleg dir mal was passiert wenn der Thrombus wandert oder eine größere Vene kurz vorm Verschluss ist. Dann ists schnell vorbei mit dir.

Also beweg dich ins Krankenhaus ;)

1

Geh doch einfach noch einmal zum Arzt, zum Facharzt oder in die Klinik morgen.

Was möchtest Du wissen?