Wenn man eine Tangente konstruiert und den Schnittpunkt von der Tangente und dem Kreis mit dem Mittelpunkt verbindet,ist es dann ein 90 Grad Winkel?

6 Antworten

Ja:

Eine Grundeigenschaft der Tangente ist es, dass sie orthogonal (im rechten Winkel) zu ihrem Berührungsradius verläuft, also zur Verbindungslinie zwischen dem Berührpunkt und dem Kreismittelpunkt. Umgekehrt ist jede Gerade, die im Endpunkt eines Radius senkrecht auf diesem steht, auch eine Tangente des Kreises.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreistangente

Na klar ! die Gerade vom punkt P zum Mittelpunkt ist eine "Normale"

Und "Tangente" und "normele" bilden einen 90° Winkel !

Et gilt mn= - 1/mt hier mt = Steigung der Tangente und mn ist Steigung der Normalen.

Prüfe : y= mt *x = 2 *x und y= - 1/2 *x graphisch !!

Ja, das ist richtig.

Siehe dazu auch in der angefügten Skizze.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Tangente - (Mathe, Mathematik, Konstruktion)

Muss der Abstand zwischen einem Punkt und einer Geraden immer im 90 Grad Winkel sein?

Muss der Strich, also der Abstand, immer im 90 Grad Winkel sein?

...zur Frage

tipp für 90 grad winkel

hi leute..

kennt ihr tricks wie man den 90 grad winkel bei rechtwinkligen dreiecken herausfinden kann?

Gruß

...zur Frage

Ist die Ableitung wirklich eine Tangente?

hi,
wie oben schon gesagt (ich zerbreche mir nämlich den Kopf darüber), verstehe ich nicht, wie es zu einer richtigen Tangente kommt, wenn sich ein Punkt einer Funktion, dem anderen im unendlichen annähert.

Bilden sie nicht immer noch ein Steigungsdreieck, sprich eine Sekante?
Ich meine, man rechnet ja immer noch über den Differenzenquotient!


Dann verstehe ich zudem nicht, weshalb man an lineare Funktionen, an einen Punkt eine solche Tangente anlegt, wenn sie der Steigung der Funktion entspricht und alle anderen Punkte auch schneiden muss.

Für Hilfe wäre ich dankbar.

...zur Frage

Wie konstruiert man einen 67,5 grad winkel mit dem zirkel?

Geht das überhaupt?

...zur Frage

Tangente um 90° drehen

Hallo Leute,

ich bin gerade am Mathe lernen und komme an einem Punkt nicht weiter. Ich soll zeigen dass der Mittelpunkt des Kreises(siehe Bild) bei (5/-1)ist. Ich weiß die Steigung(5) von der Tangente die durch den Ursprung geht und die Steigung(1/5) bei der Tangente, die durch den Punkt c geht. Um den Mittelpunkt zu bestimmen muss ich den Kehrwert der beiden Tangenten nehmen und bei deren Schnittpunkt ist dann der Mittelpunkt. Für Tangente1 gilt: f(x)=5x(kerhwert -1/5x) und die andere h(x) = 1 / 5 x + 16 / 5(kehrwert -5x + 5/16). Leider bekomme ich die 2te Tangente nicht bei dem Punkt 4/4 gedreht sondern irgendwo am Ursprung. Ich brauch halt den Y-Wert beider Funktionen um sie gleich zu setzen.

Hoffe ihr versteht was ich meine.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?