Wenn man eine Goldkette trägt und sie einer abreißt & klauen möchte, dürfte ich dann mit einem Messer den Täter aufhalten, indem ich

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, auf gar keinen Fall. Du darfst dem Täter hinterher laufen und ihn waffenlos stellen, solange er selbst keine Waffe zieht. Dann darfst Du ihn festhalten und die Polizei rufen.
Wenn Du ihn stoppst, in dem Du ihm ein Messer in den Rücken wirfst, musst Du mit einer Anzeige wegen versuchten Totschlags rechnen, da Du durch den Wurf mit dem Messer den Tod des Diebes zumindest billigend in Kauf genommen hast. Und ich glaube, daß Dir das keine Kette wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem direktem Angriff darfst Du Dich währen da Du ja Angst um Dein Leben hast.Aber hinterherwerfen geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstjustiz ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre nicht mehr angemessen, also nein. Ein Messerwurf wäre nicht mehr okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht auf gar keinen Fall. Natürlich ist das diebstahl wenn er dir etwas wegnimmt, aber trotzdem kannst du ihn nicht mit einen Messer bedrohen oder sogar verletzen. Gut wäre wenn du Zeugen hättest und du ihn anzeigen könntest.

Liebe grüße von bienemaus 63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wäre unverhältmäßig. Schon weil du ja ein Messer gar nicht bei dir haben dürftest. (Von kleinen Messern jetzt mal abgesehen)

Allerdings dürftest du ihm einen Stein, den du gerade am Strassenrand findest, in den Rücken werfen. Denn das wäre "Handlung im Affekt", wenn du das dann dem Richter so verklickerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da das nicht verhältnismäßig wäre. Du könntest ihn u.U. dabei töten. Und das Leben ist eben doch einiges mehr wert, als eine Kette.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das tun würdest, dann wärest du dran wegen gefährlicher Körperverletzung oder sogar Mordversuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht. Nur wenn er dich bedroht, was er aber nicht macht wenn er die kette klaut. Aber das Bein stellen kannst du ihn bestimmt :^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein, das darfst Du nicht, das wäre Mord.  Das einzige wäre umgehend zur Polizei und möglichst den Täter beschreiben, denn das ist ein Raubüberfall.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David56
14.08.2016, 22:29

Falsch. Es wäre nur Mord, wenn man ihm nachweisen könnte, daß er wußte, daß er bestohlen werden soll und deshalb das Messer mitnahm, um den Dieb umzubringen. Selbst dann wäre es nur Mord, wenn der Dieb durch den Messerwurf stirbt. Wenn nicht, wäre es höchstens versuchter Mord.

0

Hallo, Du darfst kein Messer bei Dir haben höchsten ein Taschenmesser.

Alles andere gilt als Waffe und Du machst Dich strafbar.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?