Wenn man eine Ausbildung als Erzieherin macht, bekommt man dann kein Gehalt zu der Zeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das nennt sich Ausbildungsvergütung. Absolvierst du eine duale Ausbildung, bekommst du diese Vergütung. Absolvierst du eine schulische Ausbildung, bekommst du keine Vergütung. Hier greifen dann andere finanzielle Unterstützungen wie BaföG etc.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mitrani
21.09.2016, 13:49

Das heißt wenn man eine duale Ausbildung macht im Prinzip Schule und Betrieb würde man trotzdem seine Ausbildungsvergütung bekommen? Weißt du denn auch wie viel das wäre

0

Nein, man muss die Ausbildung selbst finanzieren.

Für das staatlich anerkannte Berufspraktikum bekommt man dann eine Vergütung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Niedersachsen meine ich jedenfalls nicht. Also bei mir war das so. Allerdings konnte ich, da alles passte, BaFöG beantragen.

Lg♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein diese ist schulisch. Geld bekommt man erst im Anerkennungsjahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wusste ich aber auch noch nicht o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?