Wenn man durch Cyanacrylat vergiftet wird, wie könnte man selbige Vergiftung nachweisen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Vergiftung wird wohl nicht durch die langkettigen Polymere, sondern eher durch die Lösemittel verursacht.

Cyanacrylate finden Verwendung z.B. im Sprühpflaster und in der Chirurgie zur Wundheftung. Weiterhin werden damit beim Zahnarzt Inlays eingeklebt.

Zu möglichen Tests: Wenn bekannt ist, welche Lösemittel enthalten sind, kann man natürlich gezielt danach suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefan223
20.01.2016, 00:47

Könnte man die Cyanacrylate dennoch im Blut nachweisen?

0

Was möchtest Du wissen?