wenn man direkt vor einem starteten Flugzeug ohne gehörschutz stehen würde ,währe man durch den lärm sofort tot?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommt darauf an, um was für ein Flugzeug es sich handelt. Ein Segelflugzeug verursacht beim Start weniger Lärm als ein einmotoriges Kleinflugzeug. Solche Kleinflugzeuge sind wiederum leiser als grosse Turbopropmaschinen und diese sind wiederum leiser als Grossflugzeuge mit Mantelstromtriebwerken. Noch lauter sind Kampfflugzeuge, wenn sie den Nachbrenner eingeschaltet haben. Diese können bis zu 130 dB Schalldruck erzeugen. Direkt vor dem Flugzeug ist dies aber nicht so laut wie direkt daneben oder gar hinter den Triebwerken. Stehst Du beim Start direkt vor dem Flugzeug, dann könntest Du allenfalls kurzfristig etwas schwerer hören, falls es sich um einen Kampfjet handelt. Das wäre aber sekundär und es würde Dich danach auch nicht mehr stören, denn Du würdest sterben, weil Dich das Flugzeug überrollt, Du in die Triebwerke eingesaugt oder -bei einem Propellerflugzeug- von dem Propeller zerhäckselt werden würdest.

Ich denk du würdest eher weggeschleudert und irgendwo hinknallen  statt das du durch den Lärm stirbst.

Nein, aber das Gehör wird bei rund 120 dB+ irreparabel geschädigt, zumindest bei bestimmten Frequenzen und auch die inneren Organe können Schäden davontragen. OK, nicht beim einmaligen Versuch, aber wenn Du als Mechaniker jeden Tag mit Lärm zu tun hast und keine Maßnehmen gegen den Lärm triffst, kann man den Hörverlust bei der Arbeitsschutzuntersuchung sehr leicht feststellen. 

Deshalb gilt immer, beim RunUp oder beim Aufenthalt am Startpunkt Ohrenstöpsel und Gehörschutz und einen "Nierengürtel" tragen, der die Auswirkungen, sprich, die Vibrationen der Luft auf den Körper, abfängt. 

Das Gesagte gilt jetzt natürlich nur, wenn Du in der Nähe eines startenden Flugzeugs bist, nicht, wenn Du davor stehst. Dann bist du tot; entweder, weil Dich der Flieger überrollt oder Du vom Triebwerk angesaugt wirst. 

Aber ich denke, DAS wolltest Du nicht wirklich wissen. 

Nicht durch den Lärm, wer vor einem startenden Flugzeug steht, wird idR je nach Flugzeug vom Propeller zerhäckselt, vom Fahrwerk geplättet oder von der Nase erschlagen.

Nein aber es könnte dein Hörvermögen beeinträchtigen. Ich selbst habe schon auf dem Bau gearbeitet und meinen Ohren einer Fließensäge, ungeschützt ausgesetzt. Resultat, ich höre schlechter!

Wie heißt eigentlich das Spiel und wo bekommt man es, mit dem man die Fragen erwürfeln und aus Fragmenten zusammensetzen kann, die du hier so stellst?

Sonstwas für Gründe, warum ein solcher Mensch tot wäre. Aber wenn der Lärm sooo extrem wäre und den Menschen tötlich pulverisieren würde und könnte, dann würden im 5km Umkreis alle Fenster splittern - bei jedem Flugzeugstart.

Wenn man es nur auf das Gehör beziehen würde (denn du schreibst ja "ohne Gehörschutz), dann platzten vielleicht die Trommelfelle. Dann ist man taub, oder arg schwerhörig ... und  ... was soll dann noch passieren, verbluten?

Man kann nicht durch den lärm eines Flugzeugs sterben außerdem ist das garnicht so laut wie du es dir vorstelltst.

Kommentar von iTzXypo
27.08.2016, 23:11

Doch das ist laut wenn du daneben stehst...

0
Kommentar von ferdos99
01.09.2016, 01:13

Ja abee nicht tötlich laut

0
Kommentar von ferdos99
01.09.2016, 01:13

*aber

0

Nein nicht sofort aber wenn die Düsen dich durchs Aggregat saugen hast du sicher einige Gesundheitsschäden.

Was möchtest Du wissen?