Wenn man die Schule wechselt, wie wird da geregelt in welche Klasse man kommt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit der Schulleitung reden, dann sollte dass eigentlich kein Problem sein (außer die Klasse ist schon überfüllt).

Er kann wünsche äußern. Es hängt dann von der Schulleitung bzw. dem, der für die Einteilung zuständig ist, ab, ob er dem Wunsch nachkommt. Es hängt natürlich davon ab, ob wie die Klassengröße in den parallen Klassen ist und ob z.B. da schon einen Vorsortierung z.B. nach gewählten Fremdsprachen stattgefunden hat usw. Also er hat keinen Anspruch darauf, in seine Wunschklasse zu kommen, aber er soll ruhig einfach mal freundlich nachfragen.

Wenn deine Eltern dich einschreiben können die sicher mit dem Direktor, oder wer weiß ich, verhandeln. Als ich Schule gewechselt hab', hat meine Mutter auch darum gebeten mich in die Klasse von einem Freund zu stecken. Hat auch geklappt ;)

Was möchtest Du wissen?