Wenn man die schule versaut hat, ist dann auch sein leben versaut bzw schwieriger und stressiger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Wahl der Berufe die du nach deinem Abschluss erlernen kannst schränkt sich ungemein ein. Versaut ist das Leben dadurch nicht. Eine Weiterbildung in gewissen Bereichen kann einiges entgegen wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf Deine Ziele an. Bei Bewerbungen ist es dann natürlich auch immer ein Problem.  Firmen legen heute Wert auf gute Noten. Sorry ist halt so.

Versuch noch das beste daraus zu machen.

Schreibe viele Bewerbungen, gib bei Absagen die Hoffnung nich auf. Es ist immer jemand dabei der Dir eine Chance gibt. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Gott, mach dir keine Gedanken. Mein Nachbar hat einen hauptschulabschluss und hat jetzt seit längerem schon (bald 20 Jahre) eine eigene Firma.
Ein Freund meines Vaters hat keine Berufsausbildung und ist Chef einer Spedition.

Es gibt viele Wege, die and Ziel führen. Vielleicht sind manche Wege komplizierter, aber definitiv machbar und realistisch.

Du wirst es nicht schwerer haben als andere, glaub mir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit kannst du halt einfach nicht jeden Beruf kriegen.... kommt halt auch auf deinen Berufswunsch an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Fachabi nach dem realschulabschluss machen dann kannst du studieren und hast alle wege offen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?