Wenn man die Pille zwei Monate durchgenommen hat, kann die Enzugsblutung später einsetzt? Und woran liegt das?

2 Antworten

Klar, vielleicht bleibt sie auch ganz aus oder dauert länger oder du erlebst Zwischenblutungen oder, oder, oder.

Die Pille ist eine Hormonbombe, die den Körper ohnehin schon auf den Kopf stellt. Bei einer anderen Einnahmeweise als eigentlich vorgesehen gleich doppelt.

Nein sie keine Hormonbombe, das war vor 50 Jahren!

0
@sarah3

Selbstverständlich ist die Pille eine Hormonbombe.

0
@Lucysyy

Nein natürlich nicht, das war früher so heute definitiv nicht mehr. Wo hast du das her? Und nein YT/SM zählt nicht.

0

Man kann die Pille ohne Probleme durchnehmen (natürlich oft erstmal mit mehr Nebenwirkungen, die legen sich meistens aber nach einiger Zeit). Die Pause wurde damals nur zu Marketing zwecken eingeführt. Es sollte den Weiblichen Zyklus imitieren. Es ist oft sogar besser sie durchzunehmen weil es diese Schwankung zwischendrin nicht gibt. Viele Frauen nehmen die Pille grundsätzlich durch damit sie ihre Blutung gar nicht mehr bekommen meistens aufgrund von Schmerzen oder andern Beschwerden. Ob die Pille an sich jetzt so gut ist, darüber lässt sich streiten. Manche kommen gut zurecht und andere nicht. Sie greift enorm in den Körper und den Hormonhaushalt ein und das sind sich viele leider nicht bewusst. also ich nehme die Pille nicht freiwillig aber aufgrund von sehr starken Schmerzen komme ich da leider nicht drum rum.

alles gute dir

0

Kann sein ja.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ..............

Was möchtest Du wissen?