Wenn man die Pille nicht am 1 tag der blutung nimmt sondern 2 wochen später, wann ist dann die ..

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo blondiies

Wenn man die allererste Pille am ersten Tag der Periode nimmt (man hat dazu 24 Stunden Zeit) dann schützt sie sofort, nimmt man sie zu einem anderen Zeitpunkt dann muss man sie mindestens 7 Tage regelmäßig nehmen damit der Schutz eintritt. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Man nimmt die Pille 21 Tage, macht dann 7 Tage Pause und beginnt am 8. Tag wieder mit der Einnahme der Pille. In der Pillenpause bekommst du dann die Abbruchblutung, die auch einmal ausbleiben kann.

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Der Koitus interrruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Die Nebenwirkungen sind nicht so viele wie du vielleicht denkst und können durch die richtige Pillenwahl durch den Frauenarzt gewaltig minimiert werden. Außerdem ist das von Frau zu Frau immer unterschiedlich. Es gibt Frauen die vertragen die Pille überhaupt nicht und andere spüren überhaupt nichts von einer Nebenwirkung. Beim Sex mit Pille als Verhütung brauchst du dir sicher keine Sorgen machen wegen einer Schwangerschaft. Wenn du ohne Pille Sex hast dann zerren die Sorgen wegen einer Schwangerschaft schon ziemlich an den Nerven und diese Nebenwirkung ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Alle Nebenwirkungen die auftreten können sind im Beipackzettel aufgelistet.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit, unter diesen Umständen schwanger zu werden, ist deutlich höher als die Chance auf 6 Richtige im Lotto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die nächste Blutung kommt dann entweder in der Pillenpause oder Du hast Zwischenblutungen, weil Du mitten im Zyklus angefangen hast. Davon abgesehen bist Du nicht geschützt.

"Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass man schwanger wird wenn er nicht abspritzt und man danach sofort mit der einahme der pille beginnt? "

Sehr hoch. Das ist keine Verhütung, was Du da beschreibst, sondern Russisches Roulette!!!

"Was für nebenwirkungen haben pillen?"

Fazit: Du hast Dich bisher NULL über die Wirkung der Pille informiert und nicht einen einzigen Blick in die Packungsbeilage geworfen. Für Dich besser erstmal KEINEN Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 wochen später heißt, ungefähr um den Eisprung herum, da ist die Chance, schwanger zu werden bekanntlich sehr hoch, auch wenn der Mann nicht ejakuliert. Wenn man danach mit der Einnhame beginnt würde das eine Schwangerschaft nicht verhindern.

Über die Nebenwirkungen und vor allem über die Wirkung klärt dich dein Frauenarzt auf, und der Beipackzetteln.Mu0t ihn nur lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Pille also einfach mittendrin eingenommen, statt am ersten Tag, versteh ich das Richtig? Lasse dich nochmal vom Frauenarzt beraten, wie man die Pille RICHTIG einnimmt und lasse auch gleich einen Schwangerschaftstest machen, dann weißt du 100%ig bescheid. Und auch wenn er nicht abgespritzt hat, gibt es den berühmt berüchtigten Lusttropfen! Aber vielleicht solltest du dich darüber auch gleich nochmal mit aufklären lassen und Nebenwirkungen der Pille stehen im BEIPACKZETTEL!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voraussichtlich nach den 21 Tagen die du dann die Pille genommen hast. Genauso groß als hättest du die garnicht genommen. Die Nebenwirkungen stehen in der Packungsbeilage, die kannst du auch beliebig im Internet finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine vielen Fragen zeigen mir, daß du da einfach noch nicht genug weißt. 2 Wochen nach der Periode mit der Pille anzufangen, ist unsinnig.

Kein Sperma - keine Schwangerschaft. Aber wirklich KEIN Sperma, nicht ein einziges Tröpfchen. Wer könnte da sicher sein?

Nach dem Sex mit der Pille zu beginnen, um sozusagen nachträglich zu verhüten, ist Blödsinn.

Pillen haben unterschiedliche Nebenwirkungen und davon viele, aber nicht bei jeder Frau treten sie ein.

Da du noch sooooooo wenig weißt, rate ich dir, dir das nochmal richtig erklären zu lassen.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?