Wenn man der erste aus der Familie ist, der studieren geht, wie soll man dann mit der Aussage "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" umgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bestehst ja aus mehr als "studieren". Du hast sicher irgendwelche verräterischen Eigenheiten, die Dein Vater auch hat.

conzalesspeedy 09.11.2015, 20:58

Vllt.   von Mutter auch!   (Eltern könnte man auch sagen)

1

Das ist so unglaublich dumm, dass ich darauf einfach garnix sagen würde. Lächle und überflügle sie mit Deinen Leistungen!

Ansonsten, wenn das ein Professor zu dir sagte: Es gibt Seiten auf denen Du Profs öffentlich bewerten kannst. Halte ich für notwendig!

Wenn das ein Studienkollege sagte, der eben aus einer Akademikerfamilie kommt: ignoriern. Aber je nach Situation, manchmal wird sowas ja auch im Spaß gesagt um zu necken, antworte genauso doof:

  • "Ich bin aber kein Apfel du Schrebergärtner."
  • "Selber Apfel, du Gurke."
  • "Vater war Bergmann. Bin Erdapfel."
  • "Wieso liegen wir dann nebeneinander?"
  • "90% der an Alkoholismus erkrankten Akademiker kommen aus akademischen Familien." (wurden zu hart gepushed)

Auch: verweise höflich auf den Sputnikschock und wie sehr es die amerikanische Wirtschaft gerettet hat, das Bildungssystem durchlässiger zu machen.

Am besten suchst Du Dir andere Leute zum lernen.


Ich würde denjenigen fragen, ob er sich auch verständlich ausdrücken kann, ohne auf interpretationsbedürftige und in die Jahre gekommene Sprichtwörter zurückzugreifen.

warum willst du das kontern sag einfach das sie dich lieber auf deinem weiterem weg unterstützen sollen oder so 

ich würde nichts auf Verallgemeinerungen setzen. Schau dir mal beispielsweise die Geschichte von Gerhard Schröder an ;)

neuerprimat 10.11.2015, 04:53

Na vorsicht. Der ist aber ein Krimineller und ich weiß nicht, ob gerade sowas Vorbild taugt ...

0
0815Interessent 10.11.2015, 13:46
@neuerprimat

Keine Ahnung woher du die Behauptung hernimmst, ich weiß nichts über eine Verurteilung von Schröder....

0

ignorieren ganz einfach

Was möchtest Du wissen?