Wenn man d. Transpiration an einer Körperstelle hemmt, schwitzt man dann an einer anderen umso mehr?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Schwitzen, dass an der einen Körperregion unterbunden wird verteilt sich in der Regel auf andere Regionen. Diesen Vorgang nennt man Kompensatorisches Schwitzen.

Im besten Fall wirst Du davon allerdings nichts merken, da sich die Schweißmenge durch die Verteilung so aufteilt, dass überall anders ein bisschen mehr ausgeschüttet wird.

Wenn Du Pech hast verlagert sich das Schwitzen jedoch in EINE andere Region und so kann es sein, dass ein unterdrücktes Schwitzen z.B. unter den Achseln zu einem stärkeren Schwitzen z.B. am Po oder im Gesicht führen kann.

Da dies nicht immer gewollt ist (das Kompensatorische Schwitzen wird nicht selten als unangenehmer empfunden als das ursprüngliche Schwitzen) ist meiner Meinung nach von Operationen und Botox-Behandlungen abzuraten.

Wenn das Schwitzen dagegen durch ein hautschonendes Antitranspirant unterbunden wird ist alles innerhalb von 14 Tagen reversibel und stellt dadurch kein Problem dar.

Ein bisschen weiß ich übrigens wovon ich spreche. Ich bin Gründer von www.hyperhidrosehilfe.de sowie schwitzen.com ;-)

Klasse!!!

Vielen Dank! :-)

0

Ich benutze nun seit einer Woche das Odaban- Deospray. Schwitzte zwar nicht extrem, doch die nassen Achseln gingen mir auf den Keks. Funktioniert super und im Beipackzettel steht, dass man vielleicht an anderen Stellen etwas mehr schwitzt und der überschüssige Schweiß wird aber auch durch die Nieren abgesondert. Sogar Schwangere können Odaban benutzen, ist vollkommen unbedenklich. Bei mir klappts super, tolles Zeug. Kann es nur weiterempfehlen. L.G. Konni

Bei mir gibts auch schon seit vielen jahren kein anderes mehr!!! Das beste.

0

Hyperhydrose ( sehr starkes schwitzen ) im Gesicht, was tun

Hallo meine Frage bezieht sich auf das sehr starke schwitzen im Gesicht.

Ich leide ca. seit dem Ende meiner Pubertät unter diesem Syndrom ( Ich werde jetzt 21 ). Gelegentlich wird ein hoher Blutdruck bei mir festgestellt aber das bezieht sich auf 2/10 Messungen. Außerdem bin ich leicht bis-mittel übergewichtig ( ca. 25 kg ) und Asthmatiker.

Ich habe mir schon sehr viele Beiträge über diese Problematik durchgelesen, leider sind diese in 80% der Fälle über starkes schwitzen im Achselbereich oder den Händen. Ich schwitze an den Händen eigentlich so gut wie garnicht und im Achselbereich eigentlich auch nur bis meine Anziehsachen an der Stelle durchgenässt sind aber im Gesicht schwitze ich sehr stark. Teilweise tropft der Schweiß mir am Kinn oder der Nase runter oder läuft in meine Augen was ziemlich brennt.

Der starke Schwitzen tritt eigentlich zu folgenden Zeitpunkten immer auf :

  • Körperliche Aktivität
  • Alkoholgenuss
  • Wärmere Temperaturen als ~20°C

und bei folgenden Zeitpunkten tritt es gelegentlich auf :

  • nach dem Duschen
  • Wechseln der Anziehsachen

Beim Sport sieht es meist so aus, dass ich bei leichteren Körperlichen Aktivitäten wie z.B. Gewichte stemmen eigentlich soviel schwitze wie ein "normaler" mensch nach 30 Minuten joggen. Beim Laufen jedoch schon nach 1-2 Minuten beginne im Gesicht zu tropfen. Hier ist mit das schwitzen jedoch relativ egal Beim feiern hingegen sieht es so aus, dass ich immer komplett durchnässte Achselhöhlen und einen leicht durchnässten Rücken ( je nach Außentemperatur ) beim vorglühen ankomme, dort dann meist nach den ersten 2-3 Longdrinks beginne Schweißperlen auf der Stirn zu bekommen und sobald wir dann in der Disco ankommen, in welcher es meist 25-30°C bei still stehender Luft sind beginnt das Tropfen im Gesicht das Tanzen kann man eigentlich komplett vergessen, da ich sonst nach 2-3 Minuten aussehe als ob ich aus dem Schwimmbad kommen würde.

Gerade der Fakt belastet mich sehr stark mit meinen 20 Jahren da es eigentlich jedes Wochenende mehrfach vorkommt, dass Leute einen drauf Hinweisen, dass man sehr stark schwitzt und es eklig sei oder einen Fragen ob einem warm ist. Besonders Frauen, welche nach einer Umarmung meist nasse Hände von meinem Rücken haben und sich angeekelt fühlen. Hierbei bleibt natürlich jedes selbstvertrauen auf der Strecke diese Frauen nach einem "Ihh du bist ja total nass " noch in irgendeiner Art und Weise anzusprechen geschweige denn Fremde Frauen.

Jetzt im Sommer Farben zu tragen auf denen man Feuchtigkeitsflecken gut sieht ist eigentlich auch unmöglich. Meine Kleidungsfarbauswahl beschränkt sich auf schwarz, dunkelblau oder dunkelgrau oder Outfits mit dickeren Oberteilen wie Sweatjacken oder ähnliche, welche mich wiederum stärker im Gesicht schwitzen lassen.

Gibt es denn auch Antitranspirante die man im Gesicht verwenden kann oder gewisse Hormonkuren oder Omas hilfmittel ? Zu welchem Arzt geht man damit am besten ? Gruß Mike

...zur Frage

Was sind die Nebenwirkungen bei einer Schweissdrüsenentfernung?

Bei übermäßigem Schwitzen lassen manche sich ja die Schweissdrüsen entfernen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das keine Nebenwirkungen hat. Schwitzt man denn an anderen Stellen mehr ?

...zur Frage

Was tun bei Schwitzen in der Pubertät?

Ich schwitzte total. Vor allem weil ich in der Pubertät bin. Antitranspirante helfen nur am Anfang aber nach ein paar Wochen schwitzt man trotz des Deos.

Was soll ich denn jetzt noch ausprobieren?

LG

...zur Frage

Extrem schwitzen am ganzen Körper ...

Es ist wirklich unnormal, dass ich so schwitze am GANZEN KÖRPER. Gut, es heiß draußen, aber ich finde es trotzdem nicht normal, dass man so schwitzt. Auch wenn ich zu Hause bin, bin nur am schwitzen. Das ist so unangenehm, was kann man dagegen machen ? Danke ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?