Wenn man Bundeswehr gehen will, welchen Abschluss sollte man haben Also der Durchschnitt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie auch in der freien Wirtschaft gilt, je hòher die eigene Qualifikation, desto größer die Chancen in der BW.

Es gibt verschiedene Arten des Dienstes:

  • FWD - kein Schulabschluss erforderlich 
  • Mannschaftslaufbahn - kein Schulabschluss erforderlich, kann allerdings nicht schaden
  • Unteroffizierslaufbahn - Hauptschulabschluss oder besser
  • Feldwebellaufbahn - Realschulabschluss oder besser
  • Offizierslaufbahn - hier sollte es schon Abitur sein, alles Andere ist eher theoretischer Natur.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß nicht, ob es in Österreich anders ist, aber bei uns braucht man mindestens den Pflichtschulabschluss, um zum Bundesherr gehen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Laufbahn wärte es sinnvoll einen Schulabschluss zu haben, Feldwebelanwärter haben zum Beispiel oft einen Realschulabschluss. Damit kannst du dann Bundeswehrintern bis zu einem "Meister" aufsteigen, je nach Wunsch und Anforderung brauchst du eine bessere Bildung. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundeswehr nimmt auch genug Leute ohne Schulabschluss an, darum brauchst du dir keine Sorgen machen! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
16.11.2016, 18:33

Ja, wer allerdings etwas Sinnvolles dort machen möchte, sollte mindestens den Hauptschulabschluss besitzen.

1

Vor allem sollte man wissen was Präpositionen sind und diese auch einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?